Bandinfo: Rockzide

Kontakt | Webseite

Bandgeschichte:


Im Januar 2006 entstand bei Steffen und Florian die Idee eine Band zugründen. Darauf begannen sie mit der Suche nach einem Bassist und Sänger, diese waren bald gefunden und die Band war komplett, nun fehlte nur noch der Proberaum zum Proben. Da es in Liel einen Verein „MB-Musik e.V.“ gibt, der für junge Bands einen ausgestatteten Proberaum zur Verfügung stellt, beschlossen die Bandmitglieder dort nach dem Raum zufragen. Nachdem alles rund um den Proberaum geklärt war, war die Band nun in Beisitz des Proberaumschlüssels.
Das Proben konnte beginnen.

Da aber innerhalb der ersten zwei Monate nur Steffen und Florian zur Probe kamen, beschlossen sie, das neue und motiviertere Musiker benötig werden. Nach ein paar Tagen war ein Bassist gefunden, ein Klassenkamerad von Steffen, Tobias. Er hatte zwar zuvor noch nie Bass gespielt aber er war so sehr begeistert von der Idee, dass er und Steffen sich ein paar Tage darauf zusammen einen Bass gekauft haben.

Während Tobias und Steffen an der Bushaltestelle über weiteres Vorgehen sprachen, kam Marten dazu. Sie erklärten ihm was sie vor hatten. Durch diese Gespräche kam es dazu dass, sie beschlossen Marten als Sänger aufzunehmen.
In den ersten Proben gab es erhebliche Schwierigkeiten, da noch keiner von ihnen zuvor in einer Band gespielt hatte. Aber nach einigen Proben waren die ersten Erfolge zusehen, nun musste ein Bandname her.

Sie überlegten lange und haben beschlossen einen Bandnamen zu suchen, heraus kam der jetzige Name „ROCKZIDE“, der Name stand!
Nun wurde viel geprobt und geprobt, bis dann am 28.7.2006 der erste Auftritt in Neuenburg kam, der wurde aber kurz vorher von der Band abgeblasen, da es einige Streitigkeiten mit den Organisatoren gab. Durch den Abbruch des Auftrittes war die Band noch mehr motiviert und bereitete sich nun auf den „Hirtenhaus jumb“ des „MB-Musik“ in Liel vor. Dieser Auftritt wurde mit sehr hoher Begeisterung des Publikums absolviert.
Am Hirtenhaus jumb spielte die Band fast ausschließlich als ONKELZ-COVER, aber von nun an richtet(e) sich das Ziel immer mehr nach den eigenen Liedern aus.