Bandinfo: Panache

Webseite

panache

Auf der Suche nach den passenden Bandmitgliedern gründet Jonas Begemann (17 Jahre/ Gitarre) im Winter 2004 die Band panache.

Es waren keine Überredungskünste von nöten, um seinen guten Freund Daniel Trüby(17 Jahre/ Bass, Gesang), der in kürzester Zeit das Bass spielen erlernen musste, von dieser Idee zu überzeugen.
Es verging noch einige Zeit bis der passende Schlagzeuger Björn Hergesell (17 Jahre) gefunden war. Pauline Jacob (16 Jahre/ Lead Gesang) stieß auch eher durch Zufall dazu. Sie überzeugte durch ihre Stimme sofort und ergänzte sich prima mit den drei Jungs.
Nachdem nun einige Zeit vergangen war, tritt die Band Ende des Jahres 2005 zum ersten mal im „Kultcafe“ in Staufen auf.

Einige Stunden vergingen um sich kennen zu lernen und den eigenen Sound zu erkennen, zu gestalten und zu verwirklichen. Wie fast bei jeder Band wurden Anfangs Songs gecovert. Doch recht schnell entwickelten sich eigene, aus vielen verschiedenen Ideen aller, genauso wie der Gesamtklang, welcher zwischen Melodic Rock und Pop liegt.

Der Bandname beschreibt mit mehreren Begriffen die Musik der Band: Stilvoll, elegant aber genauso bunt gemischt wie ein „Federbusch“ (in Bezug auf Klangspektrum und Ideenreichtum). Das alles steckt in diesem englischen Wort, welches keinesfalls an ein französisches Biermischgetränk erinnern möchte.