Bandinfo: Gutter Queens

Webseite

Die GUTTER QUEENS wurden im Frühling 1992 in Schaffhausen gegründet und haben bereits zwei Tonträger herausgebracht: Das Demotape ROCKAHOLE damals noch unter dem Gründungsnamen JUVENILE CRIME und im Herbst 1997 die Demo- CD BORN TO BE CHEAP .

Das Demotape ( versehen mit einem Comic von Marc Paterson ) und die Cd wurden von den Medien sehr positiv bewertet. Es kamen nicht selten vergleiche zu Bands wie STOOGS, BORED! und den NEW YORK DOLLS auf, die eine ihrer Lieblingsband aller Zeiten ist.
Im Juni 2000 wurde der erste offizielle Tonträger- eine 7“ Vinylsingle für Sheep Records aufgenommen.

Überall wo die GUTTER QUEENS auftreten, werden sie heiß und innig geliebt.Wer sie bucht weis, das sie grosse Sähle bis zum bersten füllen.
In Florenz (Italien) beispielsweise stürmten über 1500 verrückte Teenager ins Auditorium FLOG. Auch Deutschland und die Schweiz stehen dem in nichts nach alle lieben sie den Schlampen-Rock der GUTTER QUEENS.
Es kamen schon etliche, legendäre Gigs zustande, wobei derjenige vom Samstag, 15.01.00 in der RotenFabrik (ZÜRICH) anläßlich der Rockwoche ein besonderes Erlebnis war. GUTTER QUEENS brachten zustande, was seit Jahren keine Band mehr geschafft hat. einen vollen Saal und eine superbe Stimmung!

GUTTER QUEENS spielen energiegeladenen sleazigen GLAM ROCK und wollen mit massig Make- up, Netzstrümpfen, Haarspray, Stöckelschuhen, Federboas, Glitzer und Glimmer die Welt erobern:

JIM JUVENILE ( vocals) spielte bei verschiedenen Punkrock- Bands wie den BITCH BOYS, die auch einige Tonträger herausgaben und ausgiebig durch Deutschland und den Ostblock tourten. Er ist eine wahre Augenweide und mit seiner Bühnenpräsenz zieht er sie alle in seinen Bann.

ZYGI THE WILD ONE ( lead guitar ) rief nach längerem Australienaufenthalt die Band ins Leben. Er spielte unter anderem bei der 60`s- Garage- Band THE HITCHHIKERS, die einige legendäre Konzerte mit den RAMONES oder den CYNICS zum besten gaben. Dieser taffe Rocker wird eine atemberaubende Diva sobald er Bühnenluft schnuppert.

SARAH MEPHISTA MEMPHIS stiess im Frühling 1999 als Rhythmus- Gitaristin hinzu. Sie gründete einst die Girlband SUBURBIAN FLOWERS, von denen Jello Biafra (DEAD KENNEDYS) schwärmte, sie seinen die beste Girlband der Schweiz. Diese unnahbare Schönheit rockt, was das Make- up hält.

ELVIRA TARANTELLA sammelte ebenfalls Erfahrungen bei verschiedenen Bands und ist seit Frühling 1999 dabei. Sie schwingte unter anderem bei der Girlband ANANDA`S DECADENZ die Stöcke, die exzessiv durch die Schweiz und Europa tourten. Mittlerweile wird sie nur noch Wonder Woman on Drums genannt.

CALMO SIDEBURN (bass) stiess sich bei verschiedenen Partybands im Raum Zürich die Teufelshörner ab und holte sich so live- Erfahrungen. Für ihn behalten sich die Teenager ihre Plüschtiere auf, denn er weiss, auf was es beim Schlampen- Rock ankommt.