Samstag, 01.Dezember 2108

Oxxon (Punkrock)
https://www.facebook.com/OXXON/


Beretta (Hard-Rock)
https://www.facebook.com/pg/BerettaSuedbaden/about/?ref=page_internal


SubSpeed (Metal)
https://www.facebook.com/subspeedband/





Samstag 24.November 2018



The Vibes
T.C.B. Rock'n'Fuckin'Roll / Hard Rock / Vintage Modern Rock'n'Roll / Southern Rock


Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Musiker und Gitarre



Scarcrow (Hard-Rock)

Jailhouse Brothers (Typo O Negative usw.)


https://www.facebook.com/thevibesofficial/
https://www.facebook.com/scarcrowband/



Sa. 17.November 2018



Snaggletooth

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Bart




10 Jahre Snaggletooth - Motörhead Tribute! Ein Grund zu feiern, und zwar standesgemäß und nicht zu knapp! Beinahe auf den Tag genau vor 10 Jahren fand das erste Snaggletooth Konzert statt. Und wo? Na wo wohl: Im Sternen! Deshalb kann auch die 10-Jahres-Party selbstredend nur hier stattfinden.

Wir sagen DANKE Bernd und DANKE an alle für Euren Support über die letzten 10 Jahre und Prost auf die kommenden 10, 20, 40 Jahre!

Fühlt Euch eingeladen, hier in den Kommentaren Eure Motörhead - Liedwünsche für den Abend zu äußern (ohne Gewähr - eher als Inspiration)

Wir werden ein XXL-Set spielen, gespickt mit Specials und Gastauftritten, werden einige neue Songs aus 40 Jahren Motörhead raushauen.

Zur Feier des Tages werden wir erstmals T-Shirts für Euch im Gepäck haben!

Ist das was? Das ist doch was!
Snaggletooth
- Freiburg Motörhead Tribute
https://youtu.be/liNoJcj0Jdc

Mit dabei: Spoilt brats
https://www.facebook.com/TheSpoiltBrats/




Samstag 10 November Auggener Kneipen-Nacht

Nach den Bands legt DJ Otti im Schlachthaus zum Tanz auf!


Achtung! wichtig!

Vorm Sternen steht eventuell ein Security von der Auggener Rocknacht, der Bändchen kontolliert. Stammgäste oder Konzert Besucher brauchen kein Bändchen.

Das Konzert im Sternen kostet extra (10€)



The Privateer (Pirate-Metal)

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Menschenmasse, Konzert und im Freien



Inner Sanctum
(Death-Metal)

InnerSphere (Melodic Death/Thrash)

Saitenstreich (Traditional Powerfolk )

https://www.facebook.com/events/1749978575024091/



31. Oktober 2018 Halloween



Halloween in der Raumstation!

-Einlass 16 Uhr mit süßem für die kleinen Monster.

-Green Moon Catering in der Gartenwirtschaft

-Ab 21 Uhr Frau Hölle, Sophy Ann Pudwell and the Casteways

und als Headliner The Wreck (Psycho Piracy mit mitglieder von The Real McKenzies, Mad Sin und Astro Zombies)

-Nach den Bands legt DJ Johnny Bravo im Schlachthaus auf


The WRECK
(Pirate-Psychobilly)

Bild könnte enthalten: 1 Person, auf einer Bühne



Sophy-Ann Pudwell & the Castaways (Folk)
https://www.facebook.com/sophyannpudwellmusic/Bildergebnis für sophy ann pudwell























Ahoy!
Having braved the Seven Seas chasing the legendary Kraken and many a hard long night swilling bootleg rum in dimly lit taverns amidst the Ghost of Davy Jones, the cruel ship Captain Bobby Anchor (vocals & drums), Sir Matt "Fishbone" Voodoo (guitar & vox) and Monsieur Jimmy Lepoulpe (bass & vox) decided to join forces in the service of psycho piracy, determined to find the hidden treasures they've hunted for so many years.
They've already navigated the notorious ships Astro Zombies, Mad Sin, Guitar Slingers and even the American vessels Bamboula and Barnyard Ballers, but now proudly hoist the flag of THE WRECK!

Sophy-Ann Pudwell & the Castaways
Après avoir navigué vers les différents horizons du punk irlandais, Sophy-Ann Pudwell prête sa voix aux sirènes et autres femmes de marins, figures fortes et fières, sensibles et mélancoliques, qui font leur place en douceur dans ce monde de brutes. Un souffle de Bretagne, un vent d'Irlande, elle nous livre sur un air d’accordéon et quelques ritournelles de violon, ses histoires à la poésie chargée d’embruns. On y valse, on y chante, on y pleure et on y gouaille.



Samstag 19 Oktober 2018


Eintritt frei!

Nige Bray (Singer/Songwriter / UK)

Bild könnte enthalten: 1 Person, Bart




From the dark streets of Manchester to the tranquility of the New Forest, the rooftops of Harlem to the underground clubs of Hamburg, Nige’s journey through life is reflected in his songwriting. With a rare display of raw energy and passion, Nige draws the audience into his world where they are confronted by honesty, wit, and even occasional anger. A great singer songwriter in the best rock tradition, Nige can be found trading his wares across Europe, through England, Belgium, Germany, Holland, Norway, Sweden, Denmark, France, USA and Luxemburg.

https://www.facebook.com/events/1914680692157953/



Samstag, 13.Oktober 2018

 

Charifasoul (Funk & Soul)

Charifasoul: Funk and Soul live!

Charifasoul bringt in der klassischen Funk-Besetzung aus Gesang, Bass, Schlagzeug, Gitarre, Keyboards und Bläsersatz zehn erfahrene Musiker aus dem Raum Lörrach/ Basel/ Freiburg an die Instrumente und Mikrofone. Das Ergebnis: Ein genretypisch heißer Sound, mit anspruchsvollen Arrangements. Zum Repertoire gehören Klassiker von Maceo Parker, Tower Of Power, Nils Landgren und Neuentdeckungen des Funk&Soul aus den letzten vier Jahrzehnten. Leidenschaftliche Musik, zu der die Nacht durchgetanzt wird – denn: »Free Your Mind And Your Ass Will Follow!«

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

 

Fourtynine  (Power-Funk)

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen, Hut und Innenbereich




+DJ's


Video: https://www.youtube.com/watch?v=HNHYmhttP0A


Freitag 05. Oktober 2018

Wave-Punk Festival mit 3 Bands

Achtung Freitag Konzert!!!

The Bollock Brothers
(Wave-Punk Legends from London)


Bildergebnis für bollock brothers


Brigitte Handley
(Dark Shadows / Australia)










The Bollock Brothers sind seit Anfang der 80er Kult in der Wave und Punk Szene und wurde weltweit bekannt durch ihre Cover-Version von Faith Healer.

Brigitte Handley is the Singer/Guitarist in Sydney based band The Dark Shadows.

https://www.facebook.com/The-Bollock-Brothers-170092469719179/
https://www.facebook.com/brigitte.handley/


 Les Vandals (Punk)



Kein automatischer Alternativtext verfügbar.




Samstag 29.September

Queens of Metal


Raumstation Sternen - Auggens Foto.


Inner Core (Symphonic Metal / Hard Rock)

Crayven (Melodic New Metal / Alternative Rock)

AsphyxiA (Post Hardcore/Metalcore)


Inner Core
Und genau diesen trägt die Symphonic-Metal Band INNER CORE seit 2013 nach aussen. Umgeben, verkörpert und getragen von den fünf Musikern Anna Rogg (Gesang), Massimo Giardiello (E-Gitarre), Artur Schall (Keyboard & Gesang), Ricardo Echeverria (Bass) und Stefan Zimmerling (Schlagzeug). Das Kernstück entflammt, in den selbst komponierten und geschriebenen Songs, zu einem Feuer aus klangvollen Keyboardmelodien, eingängigen Gitarrensolos und brodelnden Rhythmen. Die powervolle Stimme von Sängerin Anna verleiht jedem einzelnen Song eine persönliche Note und Seele mit wortstarken Ausdruck.
Im Kern und in das Wesen von INNER CORE fliessen die verschiedenen Talente und Besonderheiten von Anna, Massimo, Artur, Ricardo und Stefan zusammen zu einem Ganzen – eine Mixtur aus Klassik, Rock und Metal.
Ein spannendes und neues Bandprojekt, das sich anzusehen und anzuhören lohnt – insbesondere für all diejenigen, welche nicht allzu empfindliche Ohren haben und laut- und ausdrucksstarke Musik mögen.

Crayven
Mit der Band Crayven eröffnen sich für Fans von New Metal, Alternative Rock und elektronischen Klängen bisher ungekannte musikalische Welten! Kraftvolle Vocals, packende Gitarrenriffs und melodiöse Synthesizer-Parts verschmelzen hier zu einem ungewöhnlichen, düster-melancholischen Sound. Verträumte Geigenmotive sorgen für reizvolle Kontraste in den druckvollen Arrangements. Die Rhythmusfraktion liefert dazu ein pulsierendes Fundament, aus dem sich treibende Grooves und bombastische Double-Bass-Passagen erheben. Die talentierte Band aus Süddeutschland beweist, dass Facettenreichtum und hoher Ohrwurmfaktor absolut keinen Widerspruch darstellen.

Hier gelangt ihr zum CRAYVEN Youtube-Channel:

https://www.youtube.com/channel/UCrhvoY56zoJUcp262WX9PrA

Asphyxia
Nous sommes Asphyxia, un groupe débutant. On a déjà un petit niveau et on a déjà fait quelques scènes (fête de la musique etc...).
Nos influences sont assez variées, ça passe de Avenged Sevenfold à Mass Hysteria en passant par du Parkway Drive et Bring Me The Horizon etc...
On est un groupe où la bonne humeur, la fraternité et le travail (car il faut bien de temps en temps) sont les maîtres-mots. Ce qui compte pour nous c'est surtout de s'éclater et de faire ce que l'on aime !

Samstag 22.September 2018

 

Raumstation Sternen - Auggens Foto.

 



Macbeth
(Metal)

Macbeth spielt recht langsamen Heavy Metal mit Anleihen vom Doom Metal.[1] „Düsterer, mächtiger, straighter Heavy Metal ohne jede Trendanbiederung ist darauf zu hören. MACBETH klingen echt, grundehrlich und eigenständig“ (Rockhard). In ihren deutschen Texten gewähren sie Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele und erzählen verderbte, dämonische und wahnwitzige Geschichten.




DIE FRÜHEN JAHRE 1985 - 1993

Die Band wurde 1985 in Erfurt gegründet. Sie war eine der ersten Heavy Metal Bands in der damaligen DDR. Auch der Osten war schon von der weltweiten Metalwelle erfaßt und MACBETH war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Zunächst noch als Vierer, kam im Herbst ein weiterer Gitarrist dazu. Man trat die erste Zeit noch ohne die berüchtigte Spielerlaubnis auf. Kurz nach der Einstufung wechselte die Band den Sänger. Mit Wittenburg fand man einen charismatischen Frontmann, der entscheidend zum Erfolg der Band beitrug. Die Band tourte wie verrückt und die anreisenden Fans bereiteten der Obrigkeit schon die ersten Kopfschmerzen. Im Herbst 1986 kam es schließlich zum legendären Konzert im Erfurter Stadtgarten. Der Saal war schon brechend voll und auch davor standen noch hunderte Fans. Die Staatssicherheit bevölkerte den Rang und beobachtete das Treiben von dort aus. Die Stimmung drohte durch die Enge im Saal außer Kontrolle zu geraten und die Band versuchte wiederholt die Leute zu beruhigen. Am Ende des Konzerts gab es Backstage Besuch von der Polizei. Sie verwehrte der Band noch eine Zugabe zu spielen. Das brachte das Fass zum Überlaufen. Nach dem Konzert kam es zu zahlreichen "Ausschreitungen" auf dem Heimweg der Fans. Damit war das vorläufige Ende der Band besiegelt. Auf höchster Ebene wurde ein Spielverbot auf unbestimmte Zeit erteilt. Dann erfolgte der eigentliche Feldzug gegen die Band. Die Zulassung des Band-LKW wurde entzogen, der Proberaum von der Oberbürgermeisterin ("Die rote Rosi") gekündigt mit Androhung einer Räumungsklage und ein Bußgeld verhängt. Mit einem Schuldenberg von 25000 Mark war jede Art von Optimismus gestorben. Der Schlagzeuger wechselte zu Blitzz, der Bassist stellte die Ausreise und einer der Gitarristen wurde zur Armee eingezogen. Damit gab es auch noch ein personelles Problem. Schließlich war im Frühjahr 1987 die Besetzung wieder komplett. Mit der Auflage sich umzubenennen, machte die Band schließlich unter dem Namen CAIMAN weiter. Wittenburg wurde im Frühjahr 1988 wegen einer Bagatelle zu mehr als einem Jahr Gefängnis verurteilt. Die Band spielte ab diesem Zeitpunkt zu viert weiter. Ein Experiment mit einem neuen Sänger gab man nach ein paar Monaten wieder auf. Bis zur Wende konnte die Band relativ unbehelligt von der Staatsmacht durch die DDR touren. Im Herbst 1989 kam Wittenburg aus dem Gefängnis und man bot ihm an, wieder in die Band einzusteigen. Leider verließen in den Wendewirren der Bassist und der Schlagzeuger die Band Richtung Westen. Mit Unterstützung durch die Band Rochus spielte die Band ihre zwei letzten Gigs. Beim vorletzten Konzert in Erfurt stand auch Wittenburg auf der Bühne. Es sollte das letzte Mal gewesen sein. Im Dezember 1989 erhängte er sich im Steigerwald bei Erfurt. Damit war das Ende dieser Ära besiegelt. Die Band löste sich auf. Im Frühjahr 1993 kam es dann zum Comeback. Zum ersten Gig in Sondershausen war die Bude randvoll. Nach weiteren Konzerten merkte die Band aber recht schnell, daß die Zeiten sich geändert hatten und man beschloß, an neuem Material zu arbeiten. In diese Zeit des Umbruchs fiel der tragische Tod des Schlagzeugers. Er sprang von einem Hochhaus in Frankfurt/Main. Mit der Beerdigung des Schlagzeugers fand auch dieser Abschnitt sein Ende.

Hier geht es zu den STASI-Akten! Sehr empfehlenswert!

Zu den Akten !

NEUZEIT 2004 - 2012



Über ein Jahrzehnt verging, ehe MACBETH erstmals wieder live zu sehen war. Mit alten und neuen Songs im Gepäck konnten sie u.a. als Support für In Extremo an alte Erfolge anknüpfen und so auch jede Menge neue Fans gewinnen. Nachdem unter der Hörerschaft bis dahin nur alte Tapes die Runde machten und auch die Demo-CD von 2003 schnell vergriffen war, legten Macbeth 2006 endlich ihren Debüt- Album „MACBETH“ vor, welches viele positive Reaktionen hervorrief. Die Songs von MACBETH erzählen verderbte, dämonische und wahnwitzige Geschichten und gewähren einen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele. Der Rockhard schrieb: „Düsterer, mächtiger, straighter Heavy Metal ohne jede Trendanbiederung … Macbeth klingen echt, grundehrlich und eigenständig, man hört einem Volltreffer wie „Abendmahl“ die Historie der Band einfach an. Respekt!“ (Götz Kühnemund) 2008 stand im Zeichen der Veränderung. Mit Alexander Kopp (g) und Patrick W. Engel (dr) erhält das Quintett neue musikalische Frische und die Bestätigung, noch einmal voll durchzustarten. So wird auf dem ersten gemeinsamen Gig, als Support von Eisregen, ein begeistertes Publikum zurückgelassen. Man hört auf der im zweiten Drittel des Jahres veröffentlichten Demo -CD völlig neue Aspekte. Das musikalische Material klingt gewaltiger, abwechslungsreicher und ist kaum mit der Veröffentlichung von 2006 zu vergleichen. Am 19.02.2009 unterschrieben MACBETH einen Plattenvertrag beim Label MASSACRE RECORDS über welches am 24.07.2009 das neue Album „GOTTESKRIEGER“ veröffentlicht wurde. Die Reaktionen zum zweiten Album übertreffen die Kritiken aus der 1. Veröffentlichung um ein Vielfaches. Zitat Rockhard: „Schwerer, harter, gut gespielter Heavy Metal mit rauen, leicht thrashigen Vocals und ungekünstelten, perfekt passenden deutschen Texten wird auf „GOTTESKRIEGER" geboten, ohne dass MACBETH auch nur den geringsten Onkelz-, Hosen- oder Rammstein- Einschlag (nötig) hätten. Das muss man erst mal hinkriegen. Respekt! Die langjährige Erfahrung der Band schlägt sich im gekonnten, flüssigen Songwriting nieder, das 95 Prozent aller deutschsprachigen Metalbands so nicht hinbekommen“ (Götz Kühnemund)
Angang 2010 gab es noch einen Wechsel am Schlagzeug. Simon Mengs übernahm den Job von Patrick W. Engel, der leider durch seine Arbeit als Musikproduzent kaum noch Zeit für musikalische Aktivitäten hatte. 2010 gewann die Band das W.O.A. Metal Masters und erkämpfte sich einen Auftritt beim größten Metal- Festival der Welt in Wacken. Damit bewies die Band eindrucksvoll, das man mit ihr auch weiterhin rechnen muss. Im September 2012 erschien ihr drittes Album „Wiedergänger“, bei dem Patrick W. Engel wieder als Produzent beteiligt war. Im Frühjahr 2014 verließ Simon Mengs die Band. Seitdem schwingt Steffen Adolf die Knüppel bei Macbeth.


https://www.facebook.com/events/445931822513038/







Samstag 15.September 2018



The Lombego Surfers (Surf-Punk/USA)

Raumstation Sternen - Auggens Foto.



Trends spülen viele Rockbands nur ans Land, um sie mit der nächsten Welle zu ertränken. Nicht so die Lombego Surfers. Über 20 Jahre reiten die drei Recken aus Boston und Basel mittlerweile durch Europa. Strömungen lassen sie kalt. Sie folgen nur den Freibeuterflaggen, die ihnen Dirk Bonsma auf die Knochen zeichnet. Wo sie anlegen, lockt zwar meist kein Gold. Ein Fass Rum, Whisky oder Bier reicht dem Trio jedoch zum Anzetteln einer deftigen Surf’n’Roll-Meuterei. Zu schweisstreibend, rau und dreckig? Go eat shit and die!
Mit Gitarre, Bass und Schlagzeug entern sie Stadt um Land, weshalb ihnen die Presse unlängst Titel wie «Legenden der Leidenschaft» oder «The Gods of the Underground» verlieh. Uuhhhhh, spooky – aber nicht unverdient. Just in Zeiten wo andere Kultbands wie Dead Moon die Segel streichen, gewinnt die Mission der Lombegos an Wichtigkeit: Keep it real and stripped down to the bones!


Colored Models (New-Wave Punk)

1982 formieren sich im Schwarzwald-Baar Kreis zwei Bands: Stinkfinger (um den Gitarristen Andy (19) aus Donaueschingen) und Paranoid Productions (um den Bassisten Ole (18) aus Villingen). Colored Models damals...Während Stinkfinger eher zum 60s orientierten Psychedelic-Garagen-Sound tendiert, mit einer Prise Ton Steine Scherben, ist Paranoid Productions vom tschechischen Underground (Plastic People of the Universe und DG 307) beeinflusst mit einem ordentlichen Schuss New Wave. Beide haben eines gemeinsam:

Sie sind die ersten in der Region, die neben eigenen Stücken auch gecoverte Punksongs im Repertoire haben, zum Entsetzen vieler Blues- und Funkrockfreunde. Die treffendste Bemerkung findet sich in einem Punkfanzine von 1983: "...international vielleicht etwas zurückgeblieben, aber für Villingen-Schwenningen revolutionär!"

1984 lernen sich beide Gruppen kennen und spielen gemeinsam einige Konzerte. Als der Mitgliederschwund in beiden Bands zunimmt, tut sich der Kern (Andy, Ole, Thomas - drums und Frank - Keyboard) zusammen und gründet die COLORED MODELS, benannt nach einem "Schmuddelheft" aus den Fünfzigern (nachkolorierte Aktfotos). Bald werden sie die lokalen Stars in der wachsenden VS-Punkszene.

Im Frühjahr 1985 verlässt Frank die Models und wird später durch Syli (voc., keyboard) ersetzt. 1986 kommt noch zeitweilig Elke (vox) dazu.

Bis 1987 treten die Models in ganz Süddeutschland auf und veröffentlichen vier Kassetten mit ihrer Musik, eine eigenwillige Mischung aus Rock, Punk, Pop, NDW und Garagensound. Im Frühjahr 87 lösen sich die Colored Models auf.

1996 finden die Colored Models (in Originalbesetzung) wieder zueinander um aus Spass ein einziges... Colored Models heute! Konzert im Cafe Limba zu geben. Es sollte nur ein netter Abend für ein paar alte(rnde) Freunde werden. Doch erstaunlicherweise sprechen sie an diesem Abend mit ihrer "alten" Musik vor allem die jungen Menschen an, die in den Achtzigern noch Kinder waren.

Motiviert beschliessen die Models weiter zu machen. 1996 nehmen sie ihren Hit "Bin ich innen tot" auf, der auf der EP "Schwarzwälder Pop Echo" erscheint.

2002 – 2004 spielen neben Andy und Ole: Dan Zett (Schlagzeug, heute Lo-Fat Orchestra) und Ra Konick (Keyboard, heute Black Pony und We Are).

2003 veröffentlichen sie die CD "Underground Hits 1984-99", mit ihrem Singleerfolg, sowie dem 99er Demo (5 Songs) und "historischen" Aufnahmen von 1984-85. Dabei ist auch das legendäre "White Snow/White Death", ein Live-Stück vom ersten Auftritt der Models 1984 in Villé/Elsass.
2008: nach vierjähriger Pause sind die Colored Models mit Keyboarder Rene und dem neuen Schlagzeuger Feusti (Lumberjerkz, Smuluff) wieder am Start.

2014: Und wieder ein Reunion: Nach 6 Jahren können es die Models nicht lassen, wieder zusammen zu spielen. Diesmal mit Originalkeyboarder Frank (Harizen) und Schlagzeuger Feusti (Lumberjerkz, Smuluff)


https://www.facebook.com/events/1266920270074360/





 

Samstag 01.September 2018



Souls Revival (Ex-Pure Inc.)


Souls Revivals Foto.



The Second (Melodic Grunge)



Matt Eagle and the Fire R Band (Rock)

PURE INC. wurden 2004 in Basel gegründet. Und in der Stadt am Rhein hat das Wort ��Grenzen�� von jeher eine vielschichtige Bedeutung. Einige beschreiben PURE INC. daher auch schlicht: "Nimm 10 Gramm Led Zeppelin, 20 Gramm Alice in Chains, 30 Gramm Black Label Society und 40 Gramm Soundgarden, gut schütteln und schon hast du den explosiven Mix namens PURE INC.!�� PURE INC. sind nur einen Schritt von traditionellem Rock und einen Steinwurf von 90er Grunge oder alternativen Sounds entfernt. Der Name ist Programm �� pur, schnörkellos und ohne künstlichen Ballast rocken diese Schweizer durch ihr musikalisch vielfältiges, ergreifendes und teils brachiales Repertoire.

Vier Studioalben veröffentlichten PURE INC. bis Ende 2010: "Pure Inc." (2004), "A New Day's Dawn" (2006), "Parasites & Worms" (2008) und "4" (2010). Veröffentlichungen die allesamt von exzellenten Kritiken und Sonderveröffentlichungen in diversen Ländern begleitet wurden. Vor allem aber waren PURE INC. immer eine Live-Band. Bei über 250 Konzerten und insgesamt 5 Europatourneen zementierte PURE INC. weiter über die Schweizer Landesgrenzen hinaus ihren Ruf für energiegeladene, authentische und schweisstreibende Shows.

https://www.facebook.com/events/1266920270074360/









Samstag 25. August 2018



15. Brunnenbuck-Rock



Jamie Clarkes Perfect
(Irish-Folk / Ex-Pogues)

Bildergebnis für jamie clarkes perfect

 




Sternen-Bühne:

Neu: Schorle-Bar
-Schlachthaus-Bar
-Kühlwagen
-Grill-Stand

Jamie Clarkes Perfect
(Irish-Folk / Ex-Pogues)

Maxoom (Jimmy Hendrix Cover)

Rude Rockers (Rockabilly / F)



Winzer-Hof:

-3 Live-Act's
-Street-Food
-Cocktail-Bar

6 Up Blues Band

Purple Painted Ponies
(Blues/Rock/Folk)


Sebastian Crafft (Blues-Rock)



Opitz-Bühne:

Midnight Deatbeatz (Fast Rock'n'Roll)

The Fags (Ramones Cover / CH)

King Louis Burger



Fass-Bühne: In Planung





Samstag 07.Juli 2018

 

20 Jahre Raumstation Sternen

Nach 20 Jahren endlich gemeinsam auf der Bühne:

Gutter Queens (Glam-Punk/Hard-Rock)

Raumstation Sternen - Auggens Foto.




Die die die Enten suchen (Indie Folk-Punk)

Samstag 23.Juni




Eintritt frei!
WM auf Großbild: 20:00 Uhr
Deutschland - Schweden

Davor:
Belgien-Tunesien und Südkorea-Mexico


Danach Eintritt frei:

Kamarad (Post-Punk)

Syndrom
(Alternative-Rock/F)

Raumstation Sternen - Auggens Foto.






Samstag 09.Juni 2018


Moonshine Rockets (Rock n Roll / Rockabilly)

Les Assoiffés (Rock'n'Roll en alsacien)

Skinny Phil and the Fat Chicks (Blues-Rock)

Raumstation Sternen - Auggens Foto.


















 

Samstag 26.Mai 2018


PUNK-ROCK

Prescription Murder (Skate-Punk)

Tschernobyl (Deutsch-Punk)

DMP (Punk-Rock)

King Kaos (Punk-Rock)





Raumstation Sternen - Auggens Foto.


Samstag 19. Mai


DFB Pokal Finale auf Großbild in der Gartenwirtschaft

Raumstation Sternen - Auggens Foto.





Freitag 18.Mai



Raumstation Sternen - Auggens Foto.


ab 16 Uhr


-Für die Ladies ein Sekt gratis
-Cocktails: Mojito, Cosmopolitan ...
-Schlager, Pop, Rock...
-Tanzen
-Deko
-Grillen

 

Freitag 11.Mai 2018

The Ramonas - all Girl Ramones

Tribute Band from London

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Konzert und Nacht



The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich zu Ehren der Ramones. Mit an Bord ist u.a. Clare Product, Gitarristin der englischen Kultband AntiProduct und auch Bassistin von Marky Ramone’s Blitzkrieg und der Richie Ramone Band.
The Ramonas fangen den Zauber der frühen Ramones mit einer Intensität ein, die euch eine wollige Gänsehaut beschweren wird, und obendrein sehen die Mädels auch noch viel besser aus als die Originale Joey, Johnny, Dee Dee und Marky!

Ende Oktober 2015 waren sie nun zum ersten Mal auf ausgedehnter Tour in Deutschland. The Ramonas spielten ausschließlich die ersten beiden Ramones Alben. Im Oktober 2016 wurden die beiden Alben „Road to ruin“ und „Rocket to Russia“ von vorn bis hinten durchgespielt. 2017 werden die Mädels „Its alive“ zum Besten geben.

2017 haben die Mädels nun auch ihre Debut EP „You asked for it“ veröffentlicht, mit eigenen Songs. Die Debut Single ‘Speak Up’ hat bereits großartige Kritiken weltweit eingeheimst.

Nicht nur für Ramones Fans!!

Support:

The Fags (Punk-Rock)

Brutto Tempo (Garage-Punk)




Kräuter Wanderung und Buch Vorstellung von

Gerlinde Kurzbach

Raumstation Sternen - Auggens Foto.















14:00 Uhr Kräuter-Wanderung durch die Auggener Weinberge und Felder - Ticket 10€
Ab ca. 17 Uhr "Löwenzahn Salat" im Sternen
Ab ca. 18 Uhr Buchvorstellung von "Freiburg zu Fuß" von Gerlinde Kurzbach (Lavori Verlag)

Die Nothelferin

PORTRÄT Gerlinde Kurzbach hat 18 Jahre lang als Katastrophenhelferin in Afrikas Krisengebieten gearbeitet, zuletzt für die UN-Friedensmission im Kongo. Dass die Hilfe immer nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein konnte, hat sie nicht entmutigt. Jetzt hat sie erst einmal genug. Von Carmen Molitor

Die Nothelferin

Gerlinde Kurzbach

Carmen Molitor ist Journalistin in Köln/Foto: Roger Koeppe

Ein paar Hühner scharren auf dem Hof der Nachbarn nach Körnern, eine Kirche mit dem charakteristischen Zwiebelturm des deutschen Südens grüßt vom sattgrünen Waldrand: Wenn Gerlinde Kurzbach auf den Balkon ihrer Wohnung in Freiburg-Ebnet tritt, umgibt sie eine friedliche Idylle. 18 Jahre lang war sie andere Aussichten gewöhnt: In Ruanda sah sie die Massengräber des Völkermords, in Somalia verhungernde Menschen in Flüchtlingslagern, im Süd-Sudan die extreme Armut, im Kosovo vom Krieg zerstörte Städte. Ihre Arbeit brachte das mit sich, denn Gerlinde Kurzbach ist Not- und Katastrophenhelferin. Sie war zuerst für Nichtregierungsorganisationen (NGOs), später für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und die Vereinten Nationen tätig. Zuletzt leitete sie für die UN-Friedensmission im Kongo eine Trainingseinheit. Vor ein paar Monaten hat sie dieses berufliche Kapitel geschlossen. „Ich hatte nach 18 Jahren einfach die Nase voll“, sagt die 53-Jährige. Gerlinde Kurzbach wuchs in Auggen auf, einem Weinort im Markgräfler Land. Der Vater war Gastwirt und Winzer. Sie besuchte die Grund- und Hauptschule, war die Beste in ihrer Klasse. „Das Mädel muss auf die höhere Schule“, rieten die Lehrer. Die Familie winkte ab. Doch Gerlinde wollte mehr und kämpfte sich zäh auf dem zweiten Bildungsweg voran. Sie holte die mittlere Reife nach, begann eine kaufmännische Ausbildung und machte, gefördert von der Hans-Böckler-Stiftung, auf dem Kolping Kolleg in Freiburg das Abitur.

Ein Einsatz für die Aktion Sühnezeichen in Israel, eine lange Asienreise und viele Sprachkurse öffneten Gerlinde Kurzbach den Horizont für einen Beruf im Ausland. Nach einem zweimonatigen Aufenthalt in der Elfenbeinküste wurde Afrika der Kontinent ihres Herzens. Kurzbach war fasziniert von der Musik, der Landschaft, den Menschen. Das ist bis heute so geblieben. Mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung studierte sie in Hamburg afrikanische Geschichte, Afrikanistik und Ethnologie. Ihre erste Stelle erhielt sie als Somalia-Referentin bei Caritas International. Das Land erlebte eine schwere Hungersnot, und Gerlinde Kurzbach lernte schnell Wesentliches: „Als ich dort den ersten halb verhungerten Menschen gesehen habe, schrie ich laut: ‚Helft ihm, holt einen Arzt!‘“, erinnert sie sich. Ihr Chef gab ihr daraufhin den Rat, professionell zu sein und sich das Mitleid abzugewöhnen, wenn sie in dem Job überleben wolle. Das hat sie sich zu Herzen genommen. „Man muss sich hart machen, anders geht es nicht“, sagt die Kathastrophen-Managerin. Nicht Tränen, sondern allabendliche Tagebucheinträge wurden ihre Art, die Erlebnisse zu verarbeiten.

Als die Projektmanagerin einige Monate später Fernsehberichte über den Völkermord in Ruanda sah, wollte sie sofort dort helfen. Anpacken, nicht nur reden. Sie sei eben eine Macherin, erklärt Gerlinde Kurzbach. Spontan sprach sie bei NGOs vor und bekam einen Job als Ruanda-Koordinatorin bei Help e.V. Drei Monate nach dem Völkermord organisierte sie in Zaire die Grundlagen für die medizinische Hilfe und die Nahrungsmittelversorgung von Help für die ruandischen Flüchtlinge. Ihre Leistungen fielen auf, die GTZ warb sie ab. Später interessierten sich die Vereinten Nationen für Kurzbachs Mitarbeit. Zunächst arbeitete sie in Pristina im Kosovo als Beraterin für die Wiederherstellung von Wohn- und Eigentumsrechten, dann ging sie als Mitarbeiterin der Blauhelm-Friedensmission in den Kongo.

Ab 2004 lebte sie in Kinshasa, baute dort eine Trainingseinheit auf, die auch Einführungskurse für neue Mitarbeitende anbietet. „Wir waren auch das größte Sprachlerninstitut im Kongo – mit 65 einheimischen Lehrern, 136 Klassen und über 2500 Sprachstudierenden an 19 Standorten.“ Doch die Blauhelme sind dort unbeliebt, ihr Alltag spielte sich fast nur auf dem UN-Gelände ab. „Die Ablehnung hat sehr an mir genagt“, erzählt Gerlinde Kurzbach. „Ich mochte Kinshasa nicht.“ Gewöhnungsbedürftig fand sie auch die UN-Bürokratie: „Bei einer Friedensmission hat man wahnsinnig viele Regelungen zu beachten. Das war anfangs hart für mich, weil ich in der Not- und Katastrophenhilfe gewohnt war, schnell tätig zu werden. Aber die UN ist halt der Weltkörper – und das Weltbeamtentum“, seufzt Kurzbach.

Nach fast zwei Jahrzehnten in den Krisengebieten Afrikas fühlte die Managerin, dass ihr privater Preis für den aufreibenden Beruf zu hoch wurde. „Das war kein Leben mehr.“ Sie machte einen Schnitt, kehrte zurück. In ein Kriegsgebiet will sie nicht mehr, vielleicht aber zur UN nach New York oder Genf. Erst mal nimmt sie sich Zeit, ihre Erfahrungen zu verarbeiten, feilt an gleich drei Manuskripten, einem Sachbuch, einem Krimi und einem Liebesroman. Als SPD-Mitglied hat sie sich in Freiburg schnell wieder engagiert, organisiert den Ebneter Kultursommer, ist als ÖPNV-Fahrgastbeirat aktiv. Sie bleibt eine Macherin.

Samstag 28. April 2018


Uncle Bard & The Dirty Bastards (Irish-Folk Punk)



Uncle Bard & The Dirty Bastards Foto.




Samstag 14.April 2018


Poltergeist 
(Swiss Thrash-Metal Legend)

https://a4-images.myspacecdn.com/images04/5/5f08744315fe4bfcaedf898d575ad6f6/300x300.jpg

THRASH METAL FROM SWITZERLAND SINCE 1988
Founded in 1988 out of the ashes of swiss Speed Metal pioneers CARRION, Poltergeist released two well acclaimed demo tapes and 3 full length albums between 1989 and 1993.
Many shows, festivals and tours followed with bands like DESTRUCTION, KREATOR, SODOM, TANKARD, CORONER, HADES, DESPAIR, HELLBASTARD, WATCHTOWER, VOI VOD, RUMBLE MILITIA amongst others.
After a final tour in 1993 with CORONER the band split up and partly transformed in GURD.
On New Years Eve 2013 three of the original members met, discussed and celebrated old times. After listening to their old records and posting a picture on Facebook, lots of people demanded an immediate reunion..
2014 - After more than 20 years THE POLTERGEIST CAME BACK following many highly acclaimed club- and festival shows at the 70`000 Tons Of Metal cruise, Metal Assault Festival and Headbangers Open Air and a special guest appearance as direct support for Thrash Metal legends SLAYER in 2017.



Bitterness (Thrash/Death-Metal)
Influenced by late 80s european thrash-metal like Kreator, Destruction and Sabbat. Also mid 90s melodic death-metal in the veins of such bands as At The Gates, Unanimated, Gates of Ishtar and Dark Tranquility as well as classical Heavy Metal like Running Wild, Helloween and Iron Maiden.


SuicidiuS (Thrash/Groove)





Samstag 07.April.2018

FUSE (Alternative, Indie-Punk, Aachen)

3 Jungs: Schlagzeug, Bass und Gitarre.
Zu hören gibt es vielseitigen Indie-Rock mit diversen Einflüssen (Ska, Punk, Funk). Ausgechecktes Songwriting, mal atmosphärisch, mal voll auf die Fresse und absolut tanzbar.
In ihren Texten beziehen sie klar Stellung zu brennenden gesellschaftlichen Problemen oder lassen auch mal das ein oder andere persönliche durchschimmern.

https://<wbr>fuse-ac.bandcamp.com/album/<wbr>adjustment-disorder

First Spring (Punk-Rock, Freiburg)

Die Jungs von First Spring haben nach einigen Besetzungswechsel und mittlerweile über 100 Shows und zwei EPs im Gepäck kein Stück an Energie verloren und noch so einiges vor. Wer auf melodischen Punk Rock mit satten Shouts steht, sollte die 4 auf keinen Fall verpassen.

https://www.youtube.com/<wbr>watch?v=9LCKx4nkH98
www.first-spring.de

yournextboyfriend (Punk, Lörrach)

Endlich sind die Lörracher Skate-Punk-Helden von damals wieder zurück! Nach diversen Besetzungswechseln legen die 4 gerade wieder los und machen die Bühnen der Region mit einem interessanten Mix aus diversen Punkrock Subgenres unsicher!

Samstag, den 31.März 2018


Black Raven
Der Traum aller vernachlässigten Hausfrauen


Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien

The Rubber Ted Dolls
Die wohl wildeste Rock'n'Roll-Show seid The Cramps


Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die sitzen






Samstag, den 17.März 2018



Refrigerators (Ska)

Die coolste Band der Welt spielt Ska. Und das nicht ohne Grund. Denn Ska ist Party Musik schlechthin - vor allem dann, wenn dieser mit Rock<code>n</code>Roll, Beat, Reggae und ein wenig Hip-Hop gemischt wird! Sie bringen ihre Ska-Melange so gnadenlos, dass früher oder später alles tanzt und feiert!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

 

 


Chicken Reloaded (70's Punk-Rock Covers)

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen auf einer Bühne, Musiker, Konzert, Nacht und Gitarre





 







Samstag, den 03. März 2018


Stereo Dynamite
(Melodic-Core)

Bildergebnis für stereo dynamite



Wir sind gefangen in alltäglichen Rastern, bewegen uns in egoistischen Mustern und beschweren uns über genau diese Zustände, ohne selbst die Initiative zu ergreifen.

Oft sind es aber die kleinen Dinge, die bereits alles verändern können: Die Türe für andere aufhalten, Danke sagen, jemandem zuhören oder auch mal „NEIN“ zu denen schreien, die mit Halbwahrheiten Stimmung gegen Hilflose machen.

Kleine Gesten, große Wirkung. Am Standard vorbeischieben und ihn überwinden. Bei sich selbst anfangen - diesem Grundsatz haben wir unsere EP „By(e) Default“ untergeordnet.

Fünf Songs haben wir als Format gewählt. Darin geht es um Ausbrüche aus Routinen, Hinterfragen von Stereotypen, Verlust aber eben auch um Zusammenhalt, um das Wiederaufstehen nach dem Fall.

Musikalisch haben wir unsere bisher erprobten Songstrukturen aufgebrochen, um davon abzuweichen: Leise werden, wo Laut erwartet wird, viel Druck, wo nicht damit gerechnet wird, aber auch typisch Stereo Dynamite, wo Stereo Dynamite benötigt wird.

Oft sind es die kleinen Dinge, die alles verändern. Jeder fängt bei sich an. Verabschiede dich vom Standard. - By(e) Default



Johnny OnThe Spot (Heavy'n'Roll)

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Himmel und im Freien





The Jailhouse Brothers
(Hard-Rock)








Samstag, den 17. Februar 2018


Diabas (Hard'n'Heavy)

Noise Incorpartion (Stoner / Alternative-Rock)

Oil (Hard-Rock)


Bild könnte enthalten: 1 Person, spielt ein Musikinstrument und Innenbereich

Samstag, den 03.Februar 2018


The Moorings (Irish Folk-Punk)

THE MOORINGS sind eine der bekanntesten Irish Folk Punk Bands aus Frankreich. Mit ihrer energiegeladenen Mischung konnten sie bei gemeinsamen Auftritten auch schon Genregrössen wie Dropkick Murphys, The Pogues und The Dubliners für sich begeistern.

Bild könnte enthalten: 5 Personen



The Screaming Kids

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen auf einer Bühne und Musiker


French Psychobilly and Neo Rockabilly band from Strassbourg, Alsace. Founded in the late 1980s they had their first release in 1990 and their second as late as 2017!



Ruby And The Rubber Ducks

(Country)

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Bart und Text


Country-Music?

Als sich die Gruppe Anfang des Jahres zusammenfand, um Ihre Lebens-, Liebes- und Leidenserfahrungen zu vertonen hätte nichts anderes dabei rauskommen können.

Country - das bedeutete schon immer gebrochene Herzen, Reue, Missbrauch von pharmazeutischen Produkten gepaart mit Depressionen, genauso wie glitzernde Anzüge, Gürtelschnallen und spitze Stiefel.

Für Ihre musikalischen Ausflüge bedienen sich die vier Herren bei Material von Buck Owens, Bobby Bare, Waylon Jennings, George Jones oder Kris Kristofferson und mischen diese unter ihre eigenen Songs.

Country – das sind Höhenflüge ins Glück und Abstürze ins Bodenlose.

Country – das sind Ruby and the Rubber Ducks.




Samstag 20.Januar 2018



Ephemeras Party (Stoner/Prog-Metal)

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die sitzen


Auf ihrer vierten Full-Length Veröffentlichung haben sich EPHEMERA’S PARTY dem ultimativen, musikalischen Trendkill verschrieben. Dies ist so zu verstehen, dass sich EPHEMERA’S PARTY zwischen alle Stühle setzen und in keine musikalische Schublade passen wollen. Der Fünfer bewegt sich im Terrain zwischen zeitloser Rockmusik, treibenden Metalparts, feinen Instrumentalleistungen und einer Prise bluesigem Rock’n Roll. Diese leitet sich durch den kraftvollen und sehr charismatischen Gesang von Thomas Rosenmerkel her. Der Mann hat definitiv Power in seinen Stimmbändern!
Garniert werden die Vocals durch ein bluesig-rock’n rolliges Soundgerüst, das aber immer für eine Überraschung gut ist: Interessanter, mehrstimmiger Gesang im Refrain von “Ostinato Mind Pt.1”, groovendes Riff und geiles Solo in “Born Again A Frog”, geiles Bassgezupfe in “Depression – Box”, eingängige Hooks in “High Horses” Geschwindigkeitsausbruch in “The Couldhaves & The Shouldhaves”, deutsche Texte in “Sei Mein Feind” oder die Bläser in “Ostinato Pt.2” – die Party auf Lebenszeit scheint hörbare Spuren hinterlassen zu haben. Im positiven Sinne natürlich.
Die Songs klingen selten überladen oder chaotisch – alles in allem ergibt das Resultat ein vergleichsweise homogenes Gesamtbild.
Der charismatische Gesang, die interessante Stilvermischung, die Songstrukturen, die verzockte Gitarrenarbeit (oft scheinbar im Hintergrund), die abgedreht vertrackten Rhythmen – all das macht “Lamento Ostinato” zu einem überdurchschnittlichen Album. Lediglich gegen Ende hat die Platte einige Längen, was man bei der satten Spielzeit nicht wirklich schlimm ist.
An alle toleranten Fans progressiver Rockmusik und Feinde von Easy Listening Musik: Leiht dem Album mal ein Ohr, es lohnt sich!
Nicht kaufen könnt ihr es dann immer noch…


The Oriental Vodoo Conference

Die "Oriental Voodoo Conference" ist ein Rocktrio mit einer türkischen Saz anstelle einer Gitarre. Sie spielt Oriental Rock.

Blut Zucker Sex Magie (Red Hot Chili Pepers Tribute)


https://www.blogcdn.com/www.tuaw.com/media/2010/11/facebook-logo-cjr.jpg

Samstag 06. Januar 2018


4 Volt
  (Hard'n'Heavy Covers)


Limbic Fire (Der neue heiße Scheiß aus Freiburg!)

The Chuck Mens
(Southern Rock)


 

Sa. 09. Dezember 2017

 

Metal / Hardcore Night




Deconvolution (Old-School- and New-School-Hardcore/CH)

Sayras (Metal-Core)

I Cut Out Your Name (Hardcore)

Selfish Hate (Oldschool Hardcore)

Hybrid (Hardcore/F)

https://www.facebook.com/<wbr>sayraslu/
https://www.facebook.com/<wbr>icoyn/
https://www.facebook.com/<wbr>dcvnhc/
https://www.facebook.com/<wbr>selfishhate/
https://www.facebook.com/<wbr>HYBRID68/



Sa. 25. November 2017

 

Giant Sleep // NEO NOIRE // The Universe By Ear

 

Though they decline to like to be called such, the term supergroup fits the new band NEO NOIRE perfectly well. Founded by rock masterminds Fredy Rotter (Zatokrev, The Leaving) and Thomas Baumgartner (Gurd, Undergod.) the furious swiss rock outfit is completed by Franky Kalwies (ex-Disgroove) and David Burger (ex-Slag in Cullet). Their yet untitled debut album will be released in May 2017.

NEO NOIRE impress with mixing different syles from alternative and post/psychedelic rock with metal, wihile at the same time they bridge the gap between these genres. The band celebrates their very own form of hybrid rock in a way that recalls the golden age of bands like Samshing Pumkinpins or Jane’s Addiction in the 90s - but without all the gaudiness these bands were trapped in and awe-inspiring transferred to the present day.

https://www.facebook.com/<wbr>neonoiremusic/?fref=ts


Giant Sleep

Five guys from Germany and Switzerland, who payed their dues in bands like Fear My Thoughts, Destruction and Sepia, worshipping the power of the riff.

https://www.facebook.com/<wbr>giantsleep/?fref=ts



The Universe By Ear

Wo bitte steht geschrieben, dass es nur einen Urknall geben darf? Im Frühjahr 2015, also auf den Tag genau 13,8 Milliarden Jahre nach dem ersten, haben The Universe By Ear einen zweiten grossen Wumms initiiert. Seither reissen die Bässe schwarze Löcher ins All, brettern die Drums wie unaufhaltbare Kometen durch die Schwerelosigkeit und zeichnen die Gitarren Feuerstreifen ans Firmament.

Drei wagemutige Basler Musiker haben sich zu dieser Mission zusammengefunden, um den Rock dorthin zu führen, wo bislang keiner einen Fuss auf den Boden gesetzt hat: in eine komplexe, farbenfrohe, überraschende, harte, melodiöse Landschaft und in einen Kosmos, in dem improvisierter Freifall neben durchstrukturierter Form existiert.
Augen zu und durch: Jetzt erforschen wir das Universum mit dem Gehör!

https://www.facebook.com/<wbr>pg/TheUniverseByEar/about/<wbr>?ref=page_internal



Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Konzert, Nacht und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Bart


Bild könnte enthalten: 3 Personen






Sa. 11. November 2017



Fourtynine (Funk-Rock)

https://www.facebook.com/<wbr>willisband49/




Halloween Sa. 31. Oktober


Guitar Gangsters
(Punk/London)

https://s3.amazonaws.com/bit-photos/large/6091971.jpeg

Soraia
(Garage Rock’n’Roll/Philadelphia)




https://mylifeinsound.files.wordpress.com/2017/04/img_4057_rt_cd2.jpg?w=727&h=484
Guitar Gangsters sind inspiriert von Bands der ersten UK Punk Welle, wie The Clash, The Boys, Generation X, und The Jam.. Zusammen mit der Energie und Attitüde von US Bands wie My Chemical Romance und Social Distortion ergibt das DIE Band in der DU immer sein wolltest! Bei einer Gangsters-Show wirst du keine abgedroschenen politischen Parolen hören. Was dich erwartet, sind in Zwei-Minuten Power-Punk Krachern verpackte Querschnitte aus dem „urban life“, Stories über „bad attitude“, Sex, Ambitionen, Erfolg und Mißerfolg. Guitar Gangsters werden nicht deine Welt verändern. Das überlassen sie den politischen Bands. Wenn du aber Guitar Gangsters live erlebt hast, wirst du das Gefühl mitnehmen, selbst die Welt verändern zu können!
In ihrer 30-jährigen Bandgeschichte haben Guitar Gangsters 10 Studioalben, zwei Live-Alben und mehrere Singles veröffentlicht. Sie haben in 19 Ländern live gespielt, u.a. in den USA, Brasilien und auf Malta! Sie waren zusammen mit Stiff Little Fingers auf England Tour und in Europa mit The Lurkers, 999 und TV Smith unterwegs. Guitar Gangsters waren auf fast allen Punk-Festivals in Europa vertreten und spielen weiterhin mit der Eindringlichkeit und Attitüde, die sie 1987 dazu getrieben haben, ihre Gitarren umzuhängen. Sie spielen immer noch so als müssten sie damit ihren eigenen Arsch retten, zumindest aber die Zukunft des Rock’n’Roll so wie wir sie kennen!


Soraia
Born in 2005, Soraia epitomizes raw power, unrelenting energy, chaos, and freedom. ZouZou Mansour and Travis Smith are the core of this group -- their songwriting rooted in early garage rock with strong dynamics and melody -- and their live show frenetic and intensely interactive. ZouZou has been referred to as "a true mix of Iggy Pop and Joan Jett" onstage.They have toured constantly throughout the US, playing the dingiest corner dive bar, to the most massive amphitheaters in their ten-year career, even opening Milwaukee's Summerfest in 2009. Their career includes venue highlights playing their hometown stadium, Wells Fargo Center as supporting act, as well as opening for national bands at The Rave in Milwaukee as far back as 2006. Their ever-blossoming writing career includes four studio albums, one live cd, one EP, and countless singles. They are currently in the process of recording their second EP set for release in summer 2015.Their last record garnered their first #1 song with their attitude-laden, punk cover of The Kinks' "(I'm Not) Like Everybody Else" on rock radio in South America (Radio Doble Nueve in Peru) after spending 10 weeks in the Top 40 there. In addition, Little Steven Van Zandt's SiriusXM Radio Station "The Underground Garage" Channel 21 chose their previous record's single ("Love Like Voodoo") as the #2 "Coolest Song of 2013", and their cover of The Kinks' "(I'm Not) Like Everybody Else" from their latest record "Soraia Lives!" as the #5 "Coolest Song of 2014" (according to their listeners' poll). In addition, both rock n' roll legends and deejays Bill Kelly, Genya Ravan, Kid Leo, and Michael Des Barres chose Soraia's single "(I'm Not) Like Everybody Else" among their favorite "Top Ten Coolest Songs of 2014".

Above all this, Soraia's ferociously energetic, intoxicating live shows are their trademark calling card, showcasing a will to defy and survive. True rebels of rock 'n' roll, Soraia has overcome hundreds of obstacles other less fortuitous bands would never survive thanks to their unwavering love of music and all that it encompasses.
Whether in a hot, sweaty rock club or huge amphitheatre, Soraia's charisma and spirit transcend the concert stage and reach all those who witness the band live. Rarely will you see a band with as much magic and soul as Soraia, and never will you hear a journey so full of hope and heart as this band's story. Their every breath is a testament that miracles really do exist, and that the underdog really can win the whole world.

Soraia :
https://www.youtube.com/<wbr>watch?v=Eu2q7KMp74s
https://www.facebook.com/<wbr>Soraia.music/

Guitar Gangsters:
https://www.youtube.com/<wbr>watch?v=3ch5C-Vdpos
<wbr>www.billigpeoplebooking.de/<wbr>band/guitar-gangsters-uk/

Samstag 14. Oktober 2017

Snaggletooth (Motörhead Tribute)
https://www.facebook.com/<wbr>Snaggletoothmotorheadtribut<wbr>e/


Souls Revival (Pure Rock/Ex-Pure Inc.)

Souls Revival is pure rock. The first album Lost My Way was recorded completely live as band. What you hear is what you get so come to our live shows.

Gianni Pontillo, Vocals
Stefan Schroff, Guitar
Sandro Pellegrini, Guitar
Tevfik Kuyas, Bass
Marc Friedrich, Drums

https://www.facebook.com/<wbr>soulsrevival/?pnref=lhc


Samstag 30.September 2017

 

Die die die Enten suchen

Wer sie kennt, weiss was ihn erwartet. Wer nicht, der kann die unvergleichliche Mischung aus Punk, Country, Chanson und andere prägende Musikstiele der Unterhaltungsmusik der letzten 40 Jahre kennenlernen. Die Auftritte der Band sind immer ein Erlebnis in einer Atmosphäre irgendwo zwischen Berliner Underground und pompös überladenem französischem Salon.

Nach ihrem Auftritt beim ZMF diesen Jahres, titelt
eine Zeitung: „Die die die Enten suchen: Die die das
Publikum finden“

+An'Eden (Alternative-Rock/F)

https://www.facebook.com/<wbr>AnEdenBand/



+Noisecone (Indie/Wave)

https://www.facebook.com/noisecon/





Samstag 16 September 2017


THRON
(Blackened Death Metal)

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und Text


Entera (Old-School Thrash-Metal)

Suicidius (Thrash-Metal / Hardcore)

Inner Sanctum (Melodic Death-Metal)


entera.org
https://www.facebook.com/<wbr>THRONKvlt/?fref=ts
https://www.facebook.com/<wbr>pg/enterthesanctum/about/<wbr>?ref=page_internal
https://www.facebook.com/<wbr>Suicidius/?fref=ts

Samstag 09. September 2017



Subculture Flohmarkt


Bei schlecht Wetter im Konzertraum

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Text


Klamotten, Deko, CD', DVD's, Platten, Schmuck,
Möbel, Zeitschriften, Instrumente, Hexen zubehör, Antikes, Vintage, Steam-Punk, Gothic, Rock'n'Roll .....

-Keine Standgebühr
-Wer mitmachen will Nachricht an mich
-Grillstand
-Schnapsstand
-DJ Acki & Sugar

Ab 21:00 Uhr im Schlachthaus:


DJ Maria

Italo Disco, Minimal Wave, Synthi-Wave, Synthy-Pop (80er), Cold und Dark Wave, Punk, NDW, Post-Punk, Goth-Rock, Death-Rock, Metal ...







Sa.02.September 2017



The Wreck (Psychobilly)

Members of :

Astro Zombies, Mad Sin, Guitar Slingers

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sonnenbrille und Text



Ahoi!

Nachdem sie in den Sieben Weltmeeren gejagt haben, legendäre riesen Kraken verfolgten und nach viele harten und langen Nächten in den schaurigen Tavernen unter der Obhut des Geistes von Davy Jones verbrachten, haben der fürchterliche Captain Bobby Anchor (Gesang & Drums), Sir Matt "Fishbone" Voodoo (Gitarre & Gesang) und Monsieur Jimmy Lepoulpe (Bass & Gesang) beschlossen, sich in den Dienst der Psycho-Piraterie zu begeben und die verborgenen Schätze zu finden, die sie seit so vielen Jahren gesucht haben.

 

Sie sind bereits auf den berüchtigten Schiffen Astro Zombies, Mad Sin, Guitar Slingers sowie auf den amerikanischen Schiffen Bamboula und Barnyard Ballers angeheuert. Aber jetzt hissen sie voller Stolz die Flagge von THE WRECK!

 

Diese Herrscher des Meuterns sind nun bereit, die Welt und Alles darüber hinaus zu erobern und eine neue Seite der Psychobilly-Geschichte zu schreiben.

Verzeiht Skorbuthunde und verräterische Sirenen, macht euch bereit an Bord zu gehen bei THE WRECK!



Jamie Clareke's Perfect (Folkabilly Ex-Pogues)


Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die stehen und Text

Genre: Folk / Punk / Rockabilly / Folkabilly/ Irish Drunkabilly

Clarke ist nicht irgendein Kneipenmusiker: er ist der Gitarrist, der von 1994 bis 1996 bei der legendären Folk-Punk-Truppe „The Pogues“, die den Welthit „Dirty Old Town“ hatten, spielte: „Ein Album und zwei Welttourneen habe ich mit den Jungs gemacht.“ Und man merkt ihm diese „Streetability“ an, dieses Faible für handgemachte Musik, wenn er sein Publikum mitreißt mit seinem ansatzlosen Umschaltspiel von langsamen zu fetzenden Rhythmen.

Angefangen hat der gebürtige Londoner in den 80-er-Jahren in Devon in Südengland mit seiner damaligen Formation „Innocence Lost“. Dann heuerte er als Roadie bei den Pogues an, zu der Zeit als der ebenfalls legendäre Joe Strummer, vormalig The Clash („London Calling“), bei ihnen Gitarre spielte. Als dieser aufhörte, übernahm Jamie Clarke. Viele Songs der Pogues sind also im Programm der beiden, die Carsten Dehnert wahlweise mit dem Banjo oder der Mandoline mit schönen Melodieläufen neu aufpeppt. Daneben rocken sie mit eigenen Titeln von „Perfect“, besonders schön „Jackson Town“, ein Stück, das die Liebesbeziehung zwischen Johnny Cash und June Carter verarbeitet. Dementsprechend groß ist der Country-Einfluss und die Fans schwofen im Publikum.

Sa.19. August 2017 Brunnenbuck-Rock


Open-Air - Eintritt frei!

4.Bühnen!


14. Brunnenbuck-Rock - Open Air

Beginn der Live-Musik ab 14:30 Uhr auf der Opitz-Bühne!!!

Sternen-Bühne:

Ab 17:30 Skinny Phil and the Fat Chicks (Blues/Rock)
Flathead (Classic-Rock)
Lou & the Natics
(Neo-Rockabilly/Psychobilly/F)
Gutter Queens (Glam-Punk'n'Roll/Hard-Rock/CH)
Ab 23:00 Uhr DJ OTTI im Schlachthaus



Opitz-Bühne Brunnenbuck 11:

Ab 14:30 Ruby and the Rubber Ducks
(Outlaw Country)
The Burnout Trio (Rock'n'Roll/Rockabilly/Psychobilly)


Winzerhof Brunnenbuck 12:


Atelier Fritz (Rock/Pop/Indie/Grunge)
Purple PainTed Ponies (Blues/Folk/Rock)
6 Up Blues Band (Blues-Rock)

 


Fassbühne:

Nix (Blues/Rock)
Flammekuchen

Brunnenbuck 1:

-Waffeln
-Kaffee
-Speck Gugelhupf
-Flohmarkt



Gutter Queens (Glam-Punk'n'Roll/Hard-Rock/CH)

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen auf einer Bühne, Nacht und Konzert



The Burnout Trio
(Rock'n'Roll/Rockabilly/Psychobilly)

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen auf einer Bühne und Musiker




Purple PainTed Ponies (Blues/Folk/Rock)

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen auf einer Bühne, Musiker und Personen, die stehen



Lou and the Natics (Neo-Rockabilly/Psychobilly/F)

 

Flathead (Classic-Rock)



Ruby and the Rubber Ducks (Outlaw Country)



Skinny Phil and the Fat Chicks (Blues-Rock)


Nix (Blues. Rock und Pop)


DJ OTTI


 

https://www.facebook.com/gutter.queens?fref=ts

https://www.facebook.com/TheBurnoutTrio/?fref=ts

https://www.facebook.com/screamingkids2015/?fref=ts

https://www.facebook.com/purplepaintedponies/?fref=ts

https://www.facebook.com/pg/lufcikmusic/about/?ref=page_internal

https://www.facebook.com/NIX-157380837636988/?ref=br_rs



Sa. 01.Juli 2017



 19 Jahre Raumstation Sternen (Open Air)


Electrik Yakuza (Fuzzy Rock'n'Roll Punk-Pop)

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen auf einer Bühne und Musiker


The Second
(Melodic-Grunge)

-Bands bei schön Wetter in der Gartenwirtschaft


-DJ's

-Grillstand


Sa.24 Juni 2017


Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen auf einer Bühne



Jack Sixpack (Outlaw Country)

https://www.facebook.com/<wbr>JackSixpack-259978800787302<wbr>/?fref=ts

Skinny Phil & the Fat Chicks (Blues/Rock)

https://www.facebook.com/<wbr>Skinny-Phil-and-the-Fat-Chi<wbr>cks-117924591985827/<wbr>?fref=ts

10. Juni 2017


The Silver Shine

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die sitzen



THE SILVER SHINE sind eine ungarische Vintage Punk Rock Band, die seit 2004 mit bisher 9 Alben in 34 Ländern auf Tour war: von Nord Amerika bis Brasilien, von der Türkei nach England, von Portugal bis nach Russland und natürlich auch schon einige Male in Deutschland.

Ihr musikalisches Rezept: man nehme Vintage Punk Rock and Roll im Stil von Social Distortion, mixe dies mit Punkabilly Elementen a la The Living End und verfeinere das Ganze mit weiblichen Einflüssen von Joan Jett und männlich roughen Einflüssen von Motorhead. The Silver Shine sind bekannt für ihr unverwechselbares Lineup: den Gesang teilen sich Bassistin Krista Kat mit ihrem bunten Kontrabass in Tigermuster und Gitarrist Ati Edge, der von Gretsch Guitars endorsed wird. Das aktuellste ihrer 9 Alben „Hold Fast“ kam wie bereits der Vorgänger beim deutschen Label Wolverine Records heraus und veranlasst die Band umso mehr, weitere Touren zu spielen.

Ihr Leitsatz dabei ist: lasst euch nicht vom Kontrabass verwirren! – The Silver Shine sind purer Punk n Roll, der Punkrock sowie Rock N Roll Fans gleichermaßen begeistert.



https://www.facebook.com/<wbr>thesilvershine/about/


The Burnout Trio

The Burnout Trio was formed back in 2009 with Acki, Philipp and Jonas to play loud and rough Rock n Roll. All the guys have played or still play in other bands like Blue Rockin´, The Shape Shifters or The Spoilt Brats.
Our motto is: "Let the good times roll !!!"

https://www.facebook.com/<wbr>TheBurnoutTrio/?fref=ts


Low Ranger (Rockabilly/Psychobilly)

https://www.facebook.com/<wbr>lowrangerandhisdeadhorse/

27 Mai 2017

DUSTINEYES are the worst company you can find for the night, be sure. Just four alcohol fueled, Rock ‘n’ Roll maniacs who play louder as they can: call their music Hard Rock, call it Punk, call it Heavy Metal or just don’t care about the names but care about their noise.

https://www.facebook.com/<wbr>DustInEyesOfficial/?fref=ts

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen


Beretta

Wir sind Beretta aus Südbaden.
Drei Junge Typen, die es mit ihrer Musik aus dem tiefsten Süden Deutschlands mächtig krachen lassen werden.
Dabei bedienen wir uns aus vielen Genres, bewegen uns aber immer im Rock- und Metalbereich, mit dem Ziel etwas Abwechslung und frischen Wind in die deutsche Musikszene zu bringen.
Wir sind sicher nicht die größten, sicher nicht die besten, aber auf dem besten Weg dahin!
Wir hoffen wir sehen uns an unseren Konzerten. Kommt doch mal vorbei, sprecht uns an und trinkt ein Bier mit uns. So lernt man sich heute immer noch am besten kennen.
Beretta

https://www.facebook.com/<wbr>BerettaSuedbaden/?fref=ts



Diabas (Heavy Groove,Some Stoner, Thrash and Blues)

DIABAS, der Name ist unsere Mission. DIABAS wird geschaffen durch Druck, Hitze sowie Zeit und einer abgerundeten Härte.
DIABAS sind Mr. White an der Gitarre, Ben Jay Gesang/Gitarre, Godhard am Bass sowie Manu an den Drums. Bei DIABAS spürt man eindeutig dass sich der Sound aus verschiedenen Generationen und Einflüssen zusammensetzt, so entsteht ein einzigartiger und interessanter Soundmix with a little bit of Heavy Groove,Some Stoner, Thrash and Blues. Die mit grooviger Würze ausgefeilten Arrangements bringen ab der ersten Minute den Körper in Wallung und werden von der Band überzeugend auf die Bühne gebracht.

!!!! All das genügt um die Lava zu härten !!!

https://www.facebook.com/<wbr>Diabas-774430329334525/

13.Mai 2017


Spit Your Hate (Tribal - grind - death - thrash - metal - HC / F)
https://www.facebook.com/<wbr>spityourhate/?fref=ts

Fleischwolf (Mett-Core)
https://www.facebook.com/<wbr>mettcore/?fref=ts

Heritage Of Unrest (Metal-Core)
https://www.facebook.com/<wbr>heritageofunrest/?fref=ts

We Lost Track
(Alternative-Metal)
https://www.facebook.com/<wbr>welosttrack/?fref=ts

Sa.29. April 2017



Post-Mortem (Death-Metal)
https://www.facebook.com/<wbr>postmortem68500/


http://tometal.com/tomswp486/wp-content/uploads/2016/02/Bandpic-small.jpg





Pessimisst (Thrash-Metal)
https://www.facebook.com/<wbr>pessimist.thrash/?fref=ts


http://www.pessimist-band.de/img/header.jpg



Pray For Redemption
(Death-Core)

https://www.facebook.com/prayforredemption/?fref=ts

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.



Code Red (Grove-Metal)
https://www.facebook.com/<wbr>coderedorganisation/about/



http://www.mbc-tourbooking.de/wp-content/uploads/2015/01/code-red-Logo-Fotos-540.jpg


Sa.15. April 2017


Kamarad (Post-Punk)




Little Green Giant (Stoner/Psychedelic Rock)

LittleGreenGiant ist Progressiv crossoverstonerbluesmetalrock aus dem Südwesten Deutschlands




The Black Boxx (Grunge)





Wagner Brutal (Punk)


Punkband aus Freiburg. Schweiß, blaue Flecken und Bier.




http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Freitag 31.März 2017


Uncle Bard & The Dirty Bastards
The first and main Irish Folk Rock band from Italy




The Moorings are an ultra-energetic quintet famous for delivering an efficient mix between celtic folk and alternative rock.


http://www.ilvers.de/wp-content/themes/ilvers/lib/timthumb.php?src=http://www.ilvers.de/wp-content/uploads/2016/03/The-Moorings.jpg&w=678&h=


http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg


Sa.18.März 2017

http://s-www.estrepublicain.fr/images/6329313C-BE31-45CB-AB89-25F16C33FE58/LER_22/les-black-raven-un-des-quatre-groupes-qui-ont-rendez-vous-a-toul-pour-cette-deuxieme-crazy-night-rockers-photo-dr-1462288483.jpg



Wir feiern Tina's 30igsten Geburtstag

Black Raven - straight-up Rock'n'Roll since 1992 over 23 countries outside Germany including Japan, Russia and the USA. Don't miss us coming to your town!

+Bierkeller Bop (Rockabilly/Rock'n'Roll)

+DJ Oli aus Lüneburg

https://www.facebook.com/<wbr>blackravenband/

https://www.facebook.com/<wbr>bierkellerbop/?fref=ts




http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa.04. März 2017

Egel + Mai

+Elektro Express

+support

+DJ Tillmann

sternen egel und mai

http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa.18. Februar 2017


Necronomicon


The German Thrash Metal Legend!
https://www.facebook.com/<wbr>necronomiconofficial/<wbr>?fref=ts


http://www.spirit-of-metal.com/les%20goupes/N/Necronomicon%20(GER)/pics/b22f_2.jpg


Godslave


https://9ff80602bc1896d6877a-9e495f0fee2bad0978d636f13076124c.ssl.cf3.rackcdn.com/620480/full/godslave_2014.jpg

Support shows for ANTHRAX, SODOM, EVILE, WARBRINGER, GAMA BOMB, WARBEAST a.m.m.
Festival shows at Dong Open Air, Metal Invasion, Rock Area, Comedy Meets Metal, Bonebreaker, Rockmania, Metallergrillen etc. with KREATOR, DESTRUCTION, BOLT THROWER a.m.m.

www.youtube.com/<wbr>godslaveband

https://www.facebook.com/<wbr>godslaveband/about/<wbr>?entry_point=page_nav_about<wbr>_item


Proke
https://www.facebook.com/<wbr>proke.metal/?fref=ts


Psylence
https://www.facebook.com/<wbr>PsylenceBand/?fref=ts


http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa. 04. Februar 2017



Maxoom

Blues Rock, Freakish, Psychedelic, Sixties, Hendrix



http://www.tsukahara-festival.de/cms/images/stories/bands/2007/maxoom.jpg

https://www.facebook.com/<wbr>MAXOOM-389548381121837/<wbr>?ref=br_rs



+ NIX (Blues-Rock)




http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa. 21. Januar 2017



Fuzzy Vox "Power-Pop/Garage"


https://cdn-az.allevents.in/banners/7488bbe303db7addbcb52840f9077519

+ Chicken Reloaded(70's Punk-Cover)

+ Johnny On The Spot (Heavy Punk'n'Roll)

+ DJ Vincent Vega

Sa.07.Januar 2017

Die vermutlich beste PEARL JAM Cover Band Europas in der Raumstation!!!

https://www.facebook.com/events/1792899157666224/


Given2Fly

http://www.bumbier.de/includes/media/given2fly.jpg




Pearl Jam, die wahren Halbgötter im Rockolymp,
Pearl Jam, die Urväter des Grunge.
Pearl Jam, Metronom unserer Seele,
die Band, die uns rettet, die sich richtig und gut anfühlt,
die tief und ab geht.

Pearl Jam zu interpretieren, ist ein Geschenk.
Ob in ihren punkigen oder grungigen Facetten,
oder sanft und tieftraurig.
Wir atmen Pearl Jam.
Live und absolut handgemacht.
Plugged und unplugged.
Bescheiden und anspruchsvoll.
Und wenn Ihr die Augen zumacht
und Pearl Jam hört, fühlt und mitsingt,
dann haben wir, Given to Fly, es geschafft, Euch in Ihren Bann zu
ziehen.
Macht die Augen zu.
sometimes it`s seen
a black spot in the sky
a human being that was GIVENT TO FLY

https://www.facebook.com/
<wbr>givn2fly/


Sons OF Sounds (Art-Metal)

SONS OF SOUNDS nehmen Dich mit auf eine musikalische Reise, in der du die Welt neu erschaffst, in der du aus deiner Welt ausbrichst und wieder auf deine innere Stimme hörst. In der du begreifst, dass Vertrauen dich stark macht, und in der du erkennst, dass du alles erreichen kannst, was du willst! Denn unsere Musik und unsere Texte lassen in unruhigen Zeiten eine neue, menschlichere Welt auferstehen.

Wir sind keine typische „Metal-Band“ – diese Schublade ist uns zu eng! Davon haben sich auch immer wieder Juroren aus diversen Bandcontests überzeugen lassen. Sons of Sounds funktionieren nicht nur im Hard &Heavy Sektor, sondern trotz der stilistischen Härte unglaublicherweise auch bei der breiten Masse. Art/Prog Rock & Heavy Metal (Wir nennen es einfach „Free Metal“) ist nur die Verpackung, in der die Message ins Publikum findet, letztendlich sind es die Melodien, Harmonien und Texte, welche Magie erzeugen … und dafür sorgen, dass immer dort, wo unsere Songs erklingen, etwas passiert – etwas Besonderes, das sich nicht in Worte fassen lässt!

https://www.facebook.com/<wbr>sonsofsounds/

https://www.facebook.com/<wbr>spityourhate/about/<wbr>?entry_point=page_nav_about<wbr>_item&tab=page_info


Flathead (Rock)



http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg



Sa. 31.Dezember Silvester ab 20:00 Uhr

-Ab 20:00 Uhr geöffnet
-00:00 Sekt gratis
-Feuertonne im Hof
-Einweihung des neuen Party-Schuppen
-... & Rock'n'Roll





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

So. 25. Dezember 2016


The Cornerstones  (Blues-Rock)

+support

http://ais.badische-zeitung.de/piece/02/9c/d1/18/43831576.jpg


Awesome Radio (Future HipRock)

https://www.facebook.com/AwesomeRadioBand/



http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

24. Dezember 2016 ab 20:00 Uhr

 

-Ab 20:00 Uhr geöffnet

-Das 1. Getränk geht auf's Haus

-Auggener Glühwein und andere leckereien

-Um Mitternacht wird der Krabbelsack ausgepackt






http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

 

 

 

Sa. 10. Dezember 2016

 

26.November 2016





Das Sternen Mosh Fest ist ein HC Fest mit 5 Bands aus 3 Ländern:

BALBOA

Die Belgier spielen Beatdown-Metal-Hardcore vom Feinsten. Sie startete mit dem ersten Album „No Mercy“ 2010. BALBOA ist ohne Zweifel eine der am härtesten arbeitenden und vielversprechendsten jungen Hardcore Bands Europas. Ihr neustes Album ist „Sabotage“, das Anfang 2015 erschien.


I CUT OUT YOUR NAME

I CUT OUT YOUR NAME ist eine Metal-/Hardcore Band aus dem Südwesten Deutschlands. Sie selbst beschreiben ihre Musik als eine Mischung aus modernem Metal mit einem Hauch 90er Hardcore. Sie spielen fast jedes Wochenende, von Berlin bis Padua, von Basel bis Dornbirn.


KREISEL

KREISEL aus Mannheim wurde im Juni 2015 gegründet. Die Mitglieder spielten alle vorher viele Jahre in anderen Bands (z.B bei Diavolo Rosso, Fear is the path to the darkside, Dead Beat, Lamera, Tötnsen).
Ihre Musik? Punk, Post Punk und Hardcore.


ANTRAXID

Die Schweizer Band ANTRAXID kommt aus Basel und haben sich dem Meta- und Deathcore verschrieben, den sie um eigene Stile bereichern.


BROKEN COMPASS

Die fünf Jungs von BROKEN KOMPASS aus Freiburg spielen seit Anfang 2014 melodischen Metalcore mit fetten Breakdowns. Nach diversen Shows in der Umgebung wurde 2015 die erste Single „Endless Blue“ aufgenommen und veröffentlicht. Anfang des Jahres gab es Besetzungswechsel an der Gitarre und am Schlagzeug.
In dieser neuen Formation sind in nächster Zeit einige Konzerte und die Aufnahme einer EP geplant!




http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa. 12. November 2016


The Kentucky Boys (Rockabilly/60s Garage)
https://www.facebook.com/<wbr>The-Kentucky-Boys-211871862<wbr>160210/?fref=ts



Das Kartoffel
(Ska)

https://www.facebook.com/<wbr>daskartoffelfunskapunk/<wbr>?fref=ts






Skinny Phil and the Fat Chicks

(Blues-Rock)





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

31. Oktober 2016 Goth-Punk Halloween

 

The Hellfreaks (Horror-Punk)

https://pp.vk.me/c607523/v607523285/246e/2bkkC131EP4.jpg


The Hellfreaks (Punk/Rock/Psychobilly – Ungarn)

"Die neubesetzte Band liefert eine geballte Ladung kompromisslosen Punkrock ab, der den Sound der frühen THE DISTILLERS assimiliert. Shakey Sue offenbart mit ihrer rauen, wütenden Stimme die hässliche Seite des Punkrocks, die ungeschönte Momen





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa. 15. Oktober 2016


Die, die die Enten suchen

Vor 18 Jahren zum ersten Mal in der Raumstation.

Nach unzähligen Konzerten im In- und Ausland. Zur Kult-Band geworden und
nicht müde zu kriegen, sind sie endlich wieder da….
Die, die die Enten suchen


 

In den letzten 14 Jahren wurde vieles gefunden, vieles ging auch wieder verloren aber egal woher der mitunter recht stürmische Wind auch wehte, die Entensucher blieben sich treu.

Der unverwechselbare Stil der Band reicht von zynischem Stolz, melancholischem Weltschmerz bis hin zu jungenhafter Schelmigkeit.

Als ehemals eher punkorientierte Band umweht die Enten heute immer noch der süsse Hauch der Anarchie, berühmt-berüchtigt sind die Ausflüge von Entensänger Paddel ins Publikum, über alle Hindernisse, wie Tische und Theken hinweg.

 

 

 



MALASAÑERS
Irish Speed Folk
https://www.facebook.com/<wbr>malasaners/?fref=ts



RESTLESS FEET Irish-Folk
https://www.facebook.com/<wbr>RestlessFeetBand/?fref=ts





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa. 01. Oktober


Anatomy of Insanity

A Dark Progressive Mosh Metal Symphonie
https://www.facebook.com/<wbr>AnatomyOfInsanity/info/<wbr>?tab=page_info




Assorted Nails
Death-Metal
https://www.facebook.com/<wbr>assortednails/info/<wbr>?tab=page_info



SuicidiuS
Thrash-Core
https://www.facebook.com/<wbr>Suicidius/?fref=ts





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

Sa. 17. September 2016


Hellgreaser (Horro-Punk)

Sa.03.September 2016

 

 

KING KAOS Punkrock

BURNOUT TRIO Psychobilly

RANDOM PUNTERS 90's Punk-Cover/F






Random Punters
https://<wbr>randompunters.bandcamp.com/

The Burnout Trio
https://www.facebook.com/<wbr>TheBurnoutTrio/?fref=ts





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

20. August 2016 Brunnenbuck-Rock

 


4 Bühnen / Cocktails /Grillstände / Flohmarkt / ...

Sternen-Bühne:
Supersonik (Electro Rock from Outer Space)

Brutto Tempo (Garge-Punk)

Skinny Phil and the Fat Chicks (Blues)

Side By Side (American Folk /Rock-Pop)



Opitz-Bühne Nr.11
Bierkeller-Bop (Rockabilly/Rock'nRoll)

Fass-Bühne am Brunnenbuck:
Under Construction (Rock/Pop-Acoustic-Coverband

Winzerhof Brunnenbuck 12:
Bonnie Blade & The B-Flat Canaries(Rock'n'Roll)
Purple Painted Ponies (Rock)
+Kinder Nachmittag
+Cocktail Bar





http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

10. Juni - 10. Juli 2016 EM

 

Fussball Europameisterschaft auf 2 Fernsehern und Großbild in der Gartenwirtschaft + Grillstand an den Deutschland spielen



http://www.tz.de/bilder/2015/12/11/5849013/91431424-deutsche-nationalmannschaft-erweiterter-kader-2016-JLs7PZ4Xca7.jpg




http://assistedlivingsavannah.com/wp-content/uploads/2013/03/find-us-on-facebook-button.jpg

18. Juni 2016

 

Electrik Yakuza (60's/70's Punk'n'Roll)

https://www.facebook.com/electrikyakuza/timeline



https://f4.bcbits.com/img/0006752984_10.jpg


The Second
(Melodic-Grunge)

https://www.facebook.com/melodicgrunge/?fref=ts

Walross (70s Heavy Stuff)

Sa.04. Juni 2016

 

DragSTER
Dragster are one of the best- a tight and fierce punk rock band with a switchblade intelligence and a deep love for the sex and danger of illicit rock n roll

Dragster sind eine fünfköpfige Punk-Rock’n’Roll-Band, die in der Geisterstadt von Coventry im Jahr 2006 gegründet wurde. Die Band hat eine Vorliebe für schmutzige , schnell und energiegeladene Musik , 1950′er Ikonographie , Sci-Fi und Horror- B-Movies. Dragster wurden von Rat Scabies von The Damned produziert und von Jah Wobble von PIL für eine Zeit gemanaged. Sängerin Fi unternahm bereits eine 40-Tages-Tour durch die Staaten u.a. geführt vom US-Kollektiv Pigface mit dem Schlagzeuger Martin Atkins ( PIL , Ministerium ) und JS Claydon (Pitchshifter).


http://schoelcke.org/wp-content/uploads/2013/12/dragSTER-LIVE-by-Svenja-Block-Photography_001.jpg

Musik-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=aenoNS1CTCU


 

Astro Zombies  (Psychobilly/F)

Bereits seit 1996 treiben sich die Astro Zombies in der Burgunder Gegend in Frankreich herum und spielen ihre Mischung aus Rock'n'Roll, Punk und Psychobilly. Immer mit einer gewissen Vorliebe für Monster, Mutanten und das Makabere.
Gitarrist, Sänger und Mastermind Bobby, Drummer Gaybeul und Kontrabasser Bastien gehen die Sache sehr relaxt und erdig an und machen sich in der Szene schnell einen
Namen, auch durch ihre Touren zusammen mit ihren Freunden The Meteors, GuanaBatz oder Misfits, die kreuz und quer durch Europa, Russland und sogar Südamerika führen.
Schon mit ihrem Debüt "The Astro Zombies Are Coming" erhalten sie so etwas wie den Ritterschlag, denn das nehmen sie in Paul P. Fenechs Studio auf. Im Jahr 2000 wurde das
Album wegen der großen Nachfrage erneut veröffentlicht.
Das deutsche Label Crazy Love Records nimmt die Band unter ihre Fittiche und inzwischen haben die Astro Zombies ihre fünftes Album "FROGS LEGS" auf den Markt geworfen. 12
Songs, die Spass machen, und sich vornehmlich um Monster, Zombies und verrückte Affen drehen.
Frischer denn je präsentiert sich die Band mit neuem Line Up mit Jimmy am Kontrabass und Mr Otterchild an den Drums. Und willig sind sie, euren Saal zum Beben zu bringen.




Musik-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=WG_mKTEUQuU

28.Mai 2016 Flohmarkt

Sa.21.Mai 2016

 

DFB Poakl-Finale auf 2 Fernsehern und auf Großbildleinwand in der Gartenwirtschaft + Grillstand

 


Futile  (Prog/Alternative-Rock)

http://futilemusic.com/wp-content/uploads/2015/12/Futile_2015_02.jpg


FUTILE kommen am 21.05 nach Auggen und haben ihre brandneue CD "Fractured Divine" im Gepäck. Progressiver Alternative Rock vom Feinsten, mit Melodie, Dynamik und Melancholie.

"Futile gelingt meisterlich der Spagat zwischen Progressive-, Post-, Art- und Krautrock." Eclipsed, 04/2016

"Acts des Monats" Gitarre&Bass, 04/2016

"Ganz grosses Kino" [10/10 Punkte] schafe-schuesse.de

"Futile fesselt." [9/10 Punkte] derguteton-musikreviews.de

https://www.youtube.com/watch?v=IYDIy6yEej4&app=desktophttps://futilemusic.com/ https://facebook.com/futilemusic https://www.youtube.com/watch?v=IYDIy6yEej4


Stonehead (Heavy-Rock)

 

Sa. 07. Mai 2016


Dustineyes (Hard'n'Roll/I)


http://cdn.metallus.it/wp-content/uploads/2016/01/Dustineyes-480x320.jpg


DUSTINEYES are the worst company you can find for the night, be sure. Just four alcohol fueled, Rock ‘n’ Roll maniacs who play louder as they can: call their music Hard Rock, call it Punk, call it Heavy Metal or just don’t care about the names but care about their noise.

https://www.facebook.com/<wbr>DustInEyesOfficial/?fref=ts


Breaking Mercy(Hard-Rock)

https://www.facebook.com/<wbr>raumlosrockt/?fref=ts

Raumlos
(Deutsch-Rock)

https://www.facebook.com/<wbr>BreakingMercy/?fref=ts






30.April 2016


Snaggletooth
(Motörhead Tribute)


'https://a1-images.myspacecdn.com/images03/32/69e2851629bb4aa68f3675a6a549ad6d/300x300.jpg


An'Eden (Grunge/F)

https://www.facebook.com/AnEdenBand/?fref=ts




We Lost Track (Hardrock / Nu-Metal)




Sa.16 April 2016

23:20 J'aurais Voulu (Punkrock/F)
22:10 Choked by Gum (Punk-Rock/F)
21:20 King Kaos (Punk)
20:30 Toxic Pistoleros (Post-Punk/F)


Jaurais Voulu (Punkrock/F)

http://www.zone51.net/concerts/images/groupes/7/2.jpg



King Kaos
(Punkrock-Freiburg)



Choked by Gum (Punk-Rock/F)
https://www.facebook.com/<wbr>Choked-by-GUM-7369661430581<wbr>79/?fref=ts


Toxic Pistoleros
(Post-Punk/F) https://www.facebook.com/<wbr>toxicpistoleros/?fref=ts




Samstag 2. April 2016


http://www.aaarghfestival.de/tl_files/bilder/bands/privateer.jpg

The Privateer
(Pirate-Metal)


Darkmoon(Dark-Metal/CH)

Inner Sanctum (Death-Metal)


The Privateer(Pirate-Metal)
Der Mythos der Freibeuter ist doch immer noch ein attraktiver. Auch die Band The Privateer hat ihn sich angeeignet. Mit ihren Liedern erzählt sie Geschichten über verborgene Schätze und ferne Welten, altes Seemannsgarn und die Mythen der See. Dazu spielt sie eine Musik, die zwischen Härte und Gefühl vermittelt, inspiriert von klassischem Heavy Metal, sowie von modernem Death- und Powermetal, aber auch dem Folkmetal, was durch den Einsatz der Violine hervorgehoben wird.
https://www.facebook.com/<wbr>ThePrivateer?fref=ts



Darkmoon(Dark-Metal/CH)
Darkmoon wurde im Jahre 1997 in der Schweiz gegründet. Mit einem melodischen Bastard aus Death,- Thrash und Blackmetal weiss die Band zu gefallen. Nach der Veröffentlichung von drei Demo-CDs ("Grief" 1998, "Remains" 2000 und "Black Domain" 2003) unterzeichneten sie einen Vertrag bei dem österreichischen Label CCP Records und veröffentlichten im Jahre 2005 das Debütwerk "Of Bitterness and Hate“. Zwei Jahre später folgte das Album „Apocalyptic Syndrome“. Beide Alben wurden im Little Creek Studio in Gelterkinden CH unter der Regie von V.O. Pulver und Frank Winkelmann produziert (u.a. Destruction; Pro – Pain; GURD ).
Beide Veröffentlichungen erhielten in den internationalen Print- und Online-Medien sehr positive Reaktionen und ermöglichten es der Band, etliche Auftritte in der Schweiz und Deutschland mit lokalen Formationen, wie auch mit "grösseren" Bands wie Agathodaimon, Dark Age, Ektomorph, Requiem, Disbelief..... zu spielen. Auch auf Festivals war Darkmoon vertreten: „Walpurgis Metal Days“ in Bayern, „Baden in Blut“ oder den „Metal Days“, dem grössten Metal Festival in der Schweiz
Nun liegt das aktuelles Album „Wounds“ vor, welches darauf wartet, auf breiter Basis der Metalgemeinde zugänglich gemacht zu werden. Wiederum produziert durch V.O.Pulver im Little Creek Studio. „Wounds“ präsentiert die Band gereifter, vielschichtiger und mächtiger; bereit, grössere Abdrücke in der Metallandschaft zu hinterlassen. Das Coverartwork durch Travis Smith (Amorphis; Katatonia) hüllt das Album hochwertig ein und wird durch ein tolles Booklet ergänzt
https://www.facebook.com/<wbr>darkmoon.ch?fref=ts

Inner Sanctum
Inner Sanctum is a Melodic Death Metal band from Freiburg, Germany that was founded in 2005. Their music combines dynamic Melodic Death riffs with rather heavy and heroic parts in mid-tempo. Their first self produced record „Risen To Fall“ was released in 2006 and consists of 8 tracks. The content of their warlike lyrics is often socially critical. Their second release is called „Principle Leader“ and was recorded at Arsen Records (Breisach, Germany) in 2010 and was released in 2011.
https://www.facebook.com/enterthesanctum/?fref=ts

Samstag 19. März 2016


Fourtynine
(Power-Funk)



Beatus (Brit-Punk/Grunge)





Samstag 5. März 2016



http://skyvanhoff.com/wp-content/uploads/2015/09/BM-Perman1_1_2014-08-28_1511_C0009_0002971-900x500.jpg

Unleash The Sky (Post Hardcore)

Chicken Reloaded
(110% Punk'n'Roll)

Stereo Dynamite (Punk)



Unleash The Sky
„Into the unknown, no matter where the journey ends”
Ja, die Reise war lang. Doch sie sind angekommen …
Am 12. Juni 2015 veröffentlichen Unleash The Sky ihr zweites Album: YOUTH. ist das Ergebnis von fast zwei Jahren Arbeit, von der Vorproduktion im eigenen Proberaum bis zum Erhalt der fertigen CD im Frühjahr 2015.
Die Band aus Darmstadt setzte dabei wieder auf die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Sky van Hoff (Caliban, Kreator, Mrs. Greenbird), der bereits beim Debüt Hopes, Doubts & Inbetween an den Reglern saß.
2010 gegründet, erscheint Hopes, Doubts & Inbetween im Oktober 2011 und sorgt direkt für Aufsehen in der deutschen Metal- und Hardcore-Szene: Das Album erhält durchweg positive Kritiken in Print- wie Onlinemagazinen und stürmt sogar an die Spitze der Amazon-Vorverkaufscharts im Bereich "Hardcore".
Im Zuge des Album-Release geht der Fünfer auf eine zweiwöchige selbstgebuchte Tour durch Deutschland. Den Erfolg dieser Tour übertreffen UNLEASH THE SKY im Februar/März 2012, als sie EMIL BULLS auf deren Oceanic-Tour als (Main-) Support begleiten. Die Bulls, das Management und das Publikum sind sich einig: Bisher schaffte es keine Band, als Toursupport der Emil Bulls so zu überzeugen wie UNLEASH THE SKY. Ein Kompliment, das Mut macht – und Lust auf mehr!





Sa.20.Februar 2016

Bambix
https://www.facebook.com/<wbr>Bambixtheband?fref=ts




<cite class="_Rm" style="font-size: 24px;">www.youtube.com/watch?v=m0DgGf8AK_c</cite>

Tschernobyl (Deutsch-Punk)
https://www.facebook.com/<wbr>pages/Tschernobyl/<wbr>654704527891073?fref=ts

Artemio

https://www.facebook.com/<wbr>artemio.ukulele?fref=ts

Samstag 06. Februar



https://i.ytimg.com/vi/95ddu10Zxf4/maxresdefault.jpg

Slander
(Venice Hardcore )

I Cut Out Your Name (Hardcore)

SuicidiuS (Hardcore/<wbr>Thrash-Metal)


Facebook:
https://www.facebook.com/events/1503146766651012/


Auggen rockt die Tieflage (Eintritt frei) Fr.29. Januar 2016


Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Widerstandes, liebe Markgräfler, ihr seit herzlich zu "Auggen rockt die Tieflage" eingeladen.

Bürgerinitiative Bürgerbündnis Bahn Markgräflerland
gegen eine „Markgräler Mauer“ durch hohe Lärmschutzwände zwischen Hügelheim und Auggen.


Live on Stage:

Maxoom (Jimmy Hendrix Cover/Psychedelic-Rock)
The Black Boxx (Alternative-Rock)

Bürgerinitiative Bürgerbündnis Bahn Markgräflerland


https://fbcdn-photos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-0/s480x480/12006169_722934441185508_6247658099016725240_n.jpg?oh=0c65624220f2fe701e888cd56489e073&oe=56C98500&__gda__=1455507686_9dd7c307ce5eb44a2a4172049ebea7d6

Sa.23. Januar 2016

Facing Stanley (weird rock/F)


http://musiquesactuelles.net/wp-content/uploads/2014/03/a2926125408_10-750x400.jpg

The quartet features a rock to the limits of genre distilling organic and direct music in a torrent of decibels. A polymorphic bubbling under the leadership of their singer to clearly schizophrenic posture. Singing in English and Italian when he switches. The two languages are the reason, the mobile, and the maximum contrast.

Before I was schizophrenic, but we are much better now"

https://www.facebook.com/facingstanley?fref=ts

 

We are True Punch and this is what we do !!!

https://www.facebook.com/True-Punch-222856994414511/info/

 

Kerosene (Alternative-Rock)

https://www.facebook.com/kerosene.rockt?pnref=lhc


Sa.09. Januar

Pessimist (Thrash-Metal)

Pessimist gründeten sich im Jahr 2006 um ihr favorisiertes Metal Genre (Thrash Metal) auf ihre eigene Art und Weise zu zelebrieren. Nach mehreren erfolgreichen Gigs wurden drei, in Eigenproduktion, aufgenommene Demo-CDs veröffentlicht. Weitere Gigs innerhalb und außerhalb Deutschland folgten. Ende 2009 konnte die Band schließlich ihr erstes Ziel, nämlich eine professionell produzierte CD, verwirklichen. Das Album „Call to War“ wurde im Iguana Studio March eingehämmert und März 2010 veröffentlicht. Zur Info: T-Shirts und CDs können bei folgender Adresse bestellt werden: info@pessimist-band.de


http://www.metalcritico.com/V03/images/discos/Pessimist-band-2013.jpg

31.12. Silvester Party ab 20:00 Uhr

Fr. 25.Dezember 2015


The Cornerstones
(Blues-Rock)




Diese Band hat den Blues! Wer hinter dieser Beschreibung eine Garde alter Bluesveteranen vermutet, die auf Barhockern mit gesenkten Köpfen ihre Gitarren oder Harps bearbeiten, der hat sich geschnitten. Mit Cornerstone kommt eine spannende Mischung aus traditionellem, erdigem Bluesrock in Verbindung mit Jazz-, Reggae- und Ska-Elementen auf die Bühne. Die vier Jungs beweisen live immer wieder ihr Können durch ein energiegeladenes Programm, das in Bauch und Beine geht und ein Arrangement, bei dem nie Langeweile aufkommt. Markenzeichen der Band sind ein unverwechselbarer Gitarrensound und die kraftvolle Rockröhre von Daniel Kiefer. Schon 2004 gewannen Cornerstone den „VS Music-Contest“ in Villingen-Schwenningen.
Nachdem die Band 2007 ihr drittes Album vida loca veröffentlicht hat, konnte sie 2008 den Musikwettbewerb „Rampe 08“ im Freiburger Jazzhaus für sich entscheiden.


http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png



24.Dezember Krabbelsack ab 20:00 Uhr

Sa.12.Dezemebr 2015

 

Bierkeller Bop (Rockabilly)


http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png


Sa.28.Novemebr 2015


The Atom Age (60s Wild Garage/Beat-Punk/USA-California)

Die Band liefert ungestümen, wildesten Garagen Punk, bewaffnet mit einem Saxofon und einer Transistor Orgel!
Schwer beeinflusst von den 1960er Jahren zollen The Atom Age jenen coolen RocknRoll Acts der vergangenen Jahrzehnte Tribut und kreieren dabei ihren eigenen modernen Sound. Wild, ungestüm und voller Energie!

Ihr nächstes Album "HOT SHAME" kommt am 18.08.2015 in die Läden und wurde von keinem geringeren als Blag Dahlia von den legendären The Dwarves ko-produziert.


https://www.facebook.com/theatomage?fref=ts
http://images.bigcartel.com/bigcartel/theme_images/1249483/max_h-1000+max_w-1000/BannerCartel.jpg

Skannibal Schmitt
  (Electric Skank/F)


http://www.skannibalschmitt.com/wp-content/uploads/groupe-inspect-290x290.jpg
messerscharfer Wah-Wah-Funk, knüppeldicker Hardcore, elastischer HipHop, wippender Afrobeat und sogar ein nicht zu überhörendes Quantum an verrauchtem Cool Jazz finden wie selbstverständlich Eingang in Skannibal Schmitts polyglotten Musikhaushalt. Nicht zuletzt ist das dem instrumentalen Vermögen jedes einzelnen Bandmitglieds zu verdanken: Mattias, genannt Tias (Gitarre), Majhoub, genannt Grison (Bass), Cédric, genannt Zouzou (Trompete, Gesang), JF, genannt J-F Ska (Posaune), Thomas, genannt Junior (Saxofon) und Jeff, genannt Tryphon (Schlagzeug) konnten in mittlerweile über 150 Konzerten; unter anderen zusammen mit der jamaikanischen Jazz- und Reggae-Legende Rico Rodriguez, den Mannheimer Marchingband-Funkateers von Mardi Gras BB und der Berliner Seeed, ihr Zusammenspiel perfektionieren. SKANNIBAL SCHMITT aus Straßburg lassen sich weder in eine Schublade stecken noch von Trends beeinflussen. Das bestimmende Leitmotiv war von Anfang an: Kein Respekt vor musikalischen Schranken oder Stil Definitionen.


Beat Us (Britpunk/Grunge)



23:10 The Atom Age (60s Wild Garage/Beat-Punk/USA-California)
22:00 Skannibal Schmitt (Electric Skank/F)
21:00 Beatus (Britpunk/Grunge)






http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png


Sa.14.November 2015

Souls Revival 
(Kick Ass Rock N Roll mit Gianni von Pure Inc.)

https://www.facebook.com/<wbr>soulsrevival?fref=ts

http://www.flaviomezzodi.ch/NewsText_files/SOULS%20REVIVAL%203.jpg


Johnny On-The-Spot (Heavy Rock'n'Roll)
https://www.facebook.com/<wbr>johnnyonthespotrocks/<wbr>timeline


Jack Slamer (Rock)
https://www.facebook.com/jackslamerband?fref=ts



http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png

HALLOWEEN Sa.31.Oktober 2015



Gutter Queens (Glam Punk'n'Roll/Hard-Rock)

Gegründet aus den Überresten von Juvenile Crime entstiegen die GUTTER QUEENS 2000 mit neuem Line-up aus der Gruft und rocken seither die nationalen und internationalen Bühnen. Ihr in-your-face GLAM PUNK ROCK überzeugt. Die ultimative Live-Band sammelte viele Erfahrungen in Clubs, Bars, Kellern und Hallen von Deutschland bis Italien, von Frankreich bis Belgien, Dänemark bis England und so weiter. GUTTER QUEENS wissen mit ihrer «glamtastic» Liveshow zu überzeugen. Da bebt die falsche Wimper und der Glitter rieselt von den gepuderten Backen. That's wild ROCK N ROLL, baby!



The Mescaline Babies (Death-Rock/London)

At the end of 2009 Sydney Mars (ex-Suicideathome, Broken time structure) and Kalle (ex-Enkil's Eye, Sleepy Crowd) decide to start a band that has nothing to do with their former projects. Basing on their common passion for bands like Scarlet's Remains, Christian Death and Mephisto Waltz, they record a bunch of pieces at home: "The Mescaline Babies" are born. After few months they complete the line-up with Daniele (bass) and Luca (drums), and they registred "The Mescaline Babies Ep", on limited edition numbered 30 copies, sold out after a few days. Encouraged by the positive results, they decide to record another EP, "There will come soft rains", and distribute for free the "Unlistenable" EP, wich contains two tracks from both the EPs. After some gigs in Europe, Zorch Factory Records decides to distribute "Unlistenable Ep". After a season of gigs that touched Prato, Genoa, Rome, Modena and Zurich again (this time sharing the stage with important international bands such as Tyske ludder, Deadcell and Vroudenspil), Luca and Daniele leave both the band due to artistic divergences. Sydney and Kalle finish by themselves the recording of their debut album, "CRUSH", which give them the opportunity to sign for Bruno Kramm's (of Das Ich fame) Danse Macabre records.
The Mescaline Babies proposes a deathrock assault between the american sound and the european one, which conjugates shimmering gothic atmospheres with the genuine vehemence of punk.





http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png


Fr.16.Oktober 2015


Guts Pie Earshot (TechPunk/ HC / Drum´n Bass)



Die Band wurde 1991 als „Punkband mit Cello“ namens Flowerhouse in Köln gegründet und war aus Lucy Killed The Dragon hervorgegangen. Von Anfang an war ihr politischer Bezug die Hausbesetzer- und Bauwagenplatz-Szene, und ihre Verbundenheit zu Bands wie The Ex, Chumbawamba und Dog Faced Hermans. No Means No beeinflussten sie in ihrer Anfangszeit ebenfalls. Die Konzerte waren und sind immer noch oft kleine Locations und Squats, und dem Do It Yourself-Gedanken verbunden.

1993 wurde die Band in Guts Pie Earshot umbenannt. Sie bestand damals aus Patrick Cybinski (div. Orchester, Theatermusik und Hörspiele), Jean Jacobi (Tecbilek, Ministry of Good Vibrations), Anneke Pohl (früher bei der Bonner Band Loonies), Alex Franke (techn. Tonmeister, Produzent; auch PHEW!) und Gunther Steudel (inzwischen Komponist von zeitgenössischer Filmmusik).




Grüßaugust (Ex Inchtabokatables)



GRÜßAUGUST

Ein unsäglicher und nicht einzuordnender Mix aus Noise, Punk, Psycho, Neofolk und dem Spaß, all das zu zelebrieren.

Ein wenig wie die Swans (nur lustiger), Motorpsycho (nur melancholischer),

Melvins (nur unperfekter), Violent Femmes (nur sarkastischer), Sonic Youth (noch gesägter).

Laut muss sein. Zum wach werden laut genug, wie zum in sich kriechen.

 

Sänger und Schlagzeuger der legendären THE INCHTABOKATABLES, welche in den neunzigern ua. Mit Justin Sullivan von New Model Army ein Album produzierten und mit den Levellers tourten

, melden sich mit ihrem neuem Projekt zurück.

 



Musik wo dir jeder Ton sagt, du müsstest in einer Loftwohnung wohnen. Mit einer Geige, die dir sagt, du wirst niemals eine Loftwohnung haben. Aber eine Gitarre die dir klarmacht, du kannst eine Loftwohnung anzünden“.

 

GRÜßAUGUST veröffentlichen ihre 3.CD „Strophe <s>Bridge</s> Refrain“ und stellen sie bei einem Prereleasekonzert am Freitag den 16.10. in der Raumstaion Sternen in Auggen vor.

 „ Achtung Stadionrock“  warnt ein Sticker den Käufer, - doch dies scheint grüßaugustscher Humor, denn Grüßaugust sind keine Dinosaurier der frühen Neunziger, obwohl sie für manchen mit „ THE  INCHTABOKATABLES “ unvergessenen Kultstatus erreichten.  Sie wollen nicht in den Park, nicht in den Zoo und nicht in Gold gerahmt an der Wand hängen.

Konvention,  Zensur  Style, alles Fehlanzeige. gemacht wird was Spaß macht. Nur laut,  sehr laut. muss es sein.

Über die dröhnende Basswolken von Herrn Schlaf sägt sich die Gitarre der Tomoko Fujmura, welche wohl in ganz Japan Hausverbot dafür bekäme. Herr Beckmanns Stimme brüllt, schreit und säuselt seine Lebensgeschichten, sicher nicht schön, nicht gefällig.  Und “Trommelgott“ Titus  beweist das es eine Kunst ist nicht tight zu sein.

 

Musik - wie ein Herz, das in einem extrem aufgeladenen Spannungsfeld fast zerreißt – doch dann, dann explodiert es - in einem irrwitzigen Tanz.

 

In einem heruntergekommenen Vorstadtstudio feilten, die vier, mit Produzent Matt Radcliffe, alias Adolph Absurd, an ihrem dritten abendfüllenden Werk, der Auferstehung.

Bis auf einen Song in russischer Sprache ist diese CD gänzlich in deutsch – ein Experiment – doch es gelang. Herr Beckmanns Textwelt erschließt sich sicher nicht nach einmaligem hören, aber dies ist, wie alles auf dieser CD, genau so gewollt!

 

Mit von der Tanzpartie sind Guts Pies Earshot

 

Sa.03.Oktober 2015

The Moorings (Folk-Punk/F)





Here they are again and they looking for Trouble! THE MOORINGS genießen die Anerkennung der ganz Großen, das belegt die Tat­sache, dass man sie in Paris für gleich zwei Jubiläumskonzerte – nämlich zum 50er der Dubliners und zum 30er der Pogues – als Opener anwarb. Sie teilten die Bühne auch bereits mit Acts wie den Dropkick Murphys, The Mahones, Real McKenzies uvm. und sind weiterhin dabei die Szene mit Ihrer unbändigenden Spielfreude im Sturm einzunehmen. Mit Ihm Gepäck Ihre mit Spannung erwartete neue Scheibe: Nicky's Detox!
www.moorings-band.com
https://www.youtube.com/watch?v=SeRTvuHVTu8
https://www.youtube.com/watch?v=iOebXFzivrE

UNCLE BARD & THE DIRTY BASTARDS (Irish Folk Punk, Italia)
Entstanden aus unzähligen Irland Reisen in einer Zeit, als zahlreiche Italiener Ihr Glück in Irland gesucht haben. Durchzechte Nächte in Pubs, Irische Lebensfreude und unbändige Leidenschaft für die Musik haben die Bastards geprägt. Als während einer Busking Tour durch Irland, Wales und England, Luca Crespi (Gründer von Inis Fail) zur Band stiess, folgte ein fulminanter Aufstieg. Sie teilten die Bühne bereits mit Grössen wie Dropkick Murphys, De Dannan, Beoga, Volbeat und Frank Turner! 2014 ist Ihr gefeiertes Album "Get The Folk Out" erschienen.
www.dirtybastards.it
https://www.youtube.com/watch?v=5XTz-0uDH7s
https://www.youtube.com/watch?v=xtGahrwzDmM

The Dirty Bastards (Folk-Rock/I)

http://celtic-rock.de/wp-content/uploads/2014/08/UBDB-Kopf.jpg

http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png


Sa.19.September 2015

Facebook Event-Seite
https://www.facebook.com/events/670445436392725/


Sticky Boys (Rock'n'Roll)



https://www.facebook.com/<wbr>stickyboys?fref=ts

Paris-based band Sticky Boys have been earning their stripes on the road for the past five years, driven by one thing and one thing only: their love for real Rock'n'Roll. Having released an acclaimed debut album in 2012 and recently featured in the movie Oceane (2013), the Gallic rockers have gained a mean reputation as live performers, honing their craft through on-stage collaborations with the likes of Y&T, Crucified Barbara, Electric Mary and Nashville Pussy.
Despite a calendar filled to the brim with live dates all around Europe, the three wild-men unveiled their much-awaited second album in September 2014. "Make Art" is produced by their long-time accomplice Francis Caste, from Studio Ste-Marthe, and will be released on Listenable Records. Never resting, they are now headed straight back for the stage, resuming their incendiary live tour in the autumn.


HIGH-SCHOOL MOTHERFUCKERS (ROCK GLAM SLEAZE PUNK/F)

https://www.facebook.com/<wbr>pages/<wbr>HIGH-SCHOOL-MOTHERFKERS/<wbr>136860120430?sk=info&tab=pa<wbr>ge_info




Code Red (Thrash-Metal)

https://www.facebook.com/<wbr>coderedorganisation?fref=ts



http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png


Sa.05.September 2015


Boar (Stoner/Sluge/Heavy/F)




Broken Compass
(Metalcore)

https://www.facebook.com/<wbr>BrokenCompassofficial?fref=<wbr>photo


First Spring (Punkrock)

https://www.facebook.com/<wbr>FirstSpringMusic?fref=ts


Facebook Event-Seite
https://www.facebook.com/events/380407102145643/


http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png

12.Brunnenbuck-Rock am Sa. 22.08.2015

 

Sa.22.08.2015

12.Brunnenbuck-Rock in Auggen

4 Bühnen


Sternen-Bühne ab 17 Uhr:

Nige Bray (Singer & Songwriter/UK))
https://www.facebook.com/<wbr>nige.bray?fref=ts

Backyard Folk Club (American-Folk/F)
https://www.facebook.com/<wbr>Backyardfolkclub?fref=ts

Beatus (Brit-Rock/Grunge)

Bitch Queens (Glam-Punk'n'Roll/CH)
https://www.facebook.com/<wbr>B1tchQueens?fref=ts

After-Show Party mit DJ Otti im Schlachthaus



Fass-Bühne ab 21 Uhr:


Under Construction (Rock/<wbr>Pop-Acoustic-Coverband)
https://www.facebook.com/<wbr>underconstructionlive?fref=<wbr>ts



Brunnenbuck 12 ab 19 Uhr:

Purple Pain Ted Ponies (Indie-Rock)
https://www.facebook.com/<wbr>purplepaintedponies?fref=ts
+support



Brunnenbuck 11 ab 18 Uhr:

Nigel Crowson (Blues/UK)
https://www.facebook.com/<wbr>nigel.crowson?fref=ts

Bierkeller Bop (t.b.c./Rockabilly)
https://www.facebook.com/<wbr>bierkellerbop?fref=ts




Flohmarkt, Cocktail-Bar, Grillstände,

Eintritt frei!
Beginn 14:00 Uhr



http://xmassacre.cz/wp-content/uploads/2013/09/facebookButton.png



Samstag 13.Juni 2015

 

Sa.30.Mai 2015

 

Ther Order (Hard-Rock/Metal/CH)


THE ORDER „1986“
Stromgitarren prägen die Hitparade, Jeansjacken und Nietengürtel sind der letzte Schrei und in der Disco wird Hardrock gespielt. Willkommen im Jahr 1986, willkommen in der Welt von THE ORDER.

In den 80er-Jahren war die Welt noch in Ordnung. Töffli fuhr man ohne Helm, die Zigarette rauchte man in der Gaststube und zum Telefonieren ging man in die Kabine um die Ecke. Ohne Internet und Handy blieb viel Zeit, um mit Freunden abzuhängen. Und mit denen spielte man praktischerweise auch gleich in einer Rockband. Musik zu machen gehörte damals zum guten Ton.

THE ORDER wollen dieses Lebensgefühl zurück, wollen den Fahrtwind auf dem Töffli wieder spüren, wollen mit der Zigi im Mundwinkel am Flipperkasten in der Beiz stehen und um einen neuen Rekord spielen. THE ORDER wollen zurück in 80er-Jahre. Und wenn es nur ein Album lang ist.



 
Bonesaw 57 (RAW POWER TRUCK-A-BILLY)

http://gp1.wac.edgecastcdn.net/802892/production_public/Artist/2664318/image/1375806117_Bonesaw_03.jpg


Musik Video: Twin Freak




Gehörtod (Deutschrock, Punk, Metal)


https://www.facebook.com/Gehoertod

http://www.backstagepro.de/gehoertod

https://www.youtube.com/channel/UCjFGptyb3JKwnr8E2f9Qxvw

 





Samstag 16.Mai 2015


Sa.02.Mai 2015 Hard and Metal-Core

 

Wrong Way To die

The Seeker

I Cut Out Your Name

Ground Ø

Samstag 18. April 2015


Four Imaginary Boys
(The Cure Tribute)

http://i.ytimg.com/vi/o2WxwkA2yYs/hqdefault.jpg

Ein feines Cover-Projekt, das sich dem Oeuvre von The Cure widmet und den Geist der legendären Wave-Götter wiederbelebt.


Spricht man von The Cure, denkt man an die unverwechselbare und unnachahmliche Stimme von Robert Smith. Imitation oder gar Parodie verbieten sich, nur gut, dass es sich beim Frontmann der Four Imaginary Boysum einen vokalen Seelenverwandten zu handeln scheint.
 

Dabei geht es den Four Imaginary Boys nicht hauptsächlich darum, reine Klone ihrer Helden zu sein. Viel wichtiger ist ihnen, mit sphärischen Klängen und Soundflächen die einzigartige Atmosphäre der Cure-Songs zu erzeugen und diese auf das Publikum zu übertragen. Und dies ganz ohne Synthies – so wie es The Cure höchstselbst live immer wieder getan haben. Somit sind die eigentlichen Stars des Abends die unvergänglichen Songs von The Cure, die Generationen von Gothic/Alternative/Pop-Bands bis heute geprägt haben.



ManisonFire
(Manic Twang)

The Living Things (Garage/Beat-Punk)



Samstag 04. April 2015



Maxoom
(Blues Rock, Freakish, Psychedelic, Sixties, Hendrix)

http://www.tsukahara-festival.de/cms/images/stories/bands/2007/maxoom.jpg

Maxoom interpretiert den Electric Blues, eine härtere Form des Blues. Das Repertoire besteht neben eigenen Stücken aus Songs der großen Bands der späten Sechziger Jahre wie Rory Gallagher, Cream, Mountain oder Jimi Hendrix die auf auf höchst eigenständige Weise zelebriert werden.



Purple Painted Ponies
(Indie-Blues Folk-Rock)



10.Januar 2015

 



Sa.24.01.2015

Jamie Cklarke's Perfect
(Folkabilly-Punk/Ex-Pogues/UK)



The Kentucky Boys
(60's Garage/Rockabilly-Kult)

http://www.schwaebische.de/cms_media/module_img/1787/893841_1_article660x420_893841_1_org_B821404651Z.1_20131008184449_000_GCI1AU8UT.2_0.jpg



Restless Movers (Urban-Rock)


 





Samstag 31.01.2015

 



Samstag 07. Februar 2015

Absurdity (Massive Moshing Death Metal/F)





Stereo Dynamite
(Hardcore)





The Red Undies (Hardcore-Punk)





https://www.facebook.com/events/275239132672446/?source=1

21.Februar 2015

 

Sa.28.Februar 2015


Blues Tramp



Konzert findet in der Kneipe statt!
Eintritt frei!

 

 

07.März 2015

blackravenband/<wbr>info?tab=page_info _blank external-link-new-window>Black Raven (Teddy-Boy)

https://a3-images.myspacecdn.com/images03/9/23e249c13fc54a288008b1c82e004f7d/300x300.jpg
Black Raven gelten als erste international erfolgreiche sog. Revival-Rock'n'Roll-Band aus Deutschland. Die ersten internationalen Auftritte fanden bereits zwei Jahre nach Gründung 1994 in England statt, das als Mutterland der Revival-Rock'n'Roll-Bewegu<wbr>ng der späten 70er und frühen 80er Jahre zu sehen ist. Hier sind vor allem Auftritte beim Teddy-Boy-Weekender in Great Yarmouth[1] oder dem Blackpool-Rock’n’Roll-Week<wbr>ender zu nennen.

Black Raven trat als Backing Band zusammen mit Graham Fenton von Matchbox, Sandy Ford von den Flying Saucers und Freddie Fingers Lee[2] auf.

Als nationaler Karrierehöhepunkt dürfte die Teilnahme bei der ersten Jägermeister-Rockliga im Jahre 2004 zu sehen sein – einem Wettbewerb, bei dem 18 deutsche Bands gegeneinander antraten. Black Raven erreichte den dritten Platz, woraus ein Auftritt bei Rock am Ring 2005 neben u. a. Iron Maiden, Green Day, R.E.M., Mötley Crüe, Sonic Youth, The Hives, Slayer, Marilyn Manson, Mando Diao und den ebenfalls aus Düsseldorf stammenden Die Toten Hosen resultierte.[3]

Die Band tritt vermehrt im europäischen Ausland auf, insbesondere in Skandinavien. Black Raven ist außerhalb Deutschlands bisher in 23 Ländern aufgetreten, u. a. in Japan, Russland und den USA.





Red Light Musik-Video

<cite class="_Rm">www.youtube.com/watch?v=W8LCgn6zAak</cite>

 

Samstag 21.März 2015



Me As the Devil(Goth-Rock/Industrial)

http://metalship.org/archives/groupes/groupe2403.jpg

Musik-Videos: <cite class="_Rm">
Canibal : www.youtube.com/watch?v=co_T06b6wwQ</cite>

The Beast: www.youtube.com/watch?v=-Hxhm9IC6ws


Shamane (Dark_Metal)




Silpha & The Corpseboners (Horror-Punk)

http://catonthewall.net/wp-content/uploads/2014/09/Live_Cult-200x300.jpg

Facebook:

https://www.facebook.com/events/1502715179999993/?fref=ts